Lamm Gottes

Feierabend plus

Willkommen in St. Anna!

Pfarrbrief

Wallfahrten

Offene Kirchen

Beteiligung

Perspektivwechsel

aus der frohen Botschaft ...

... dieser ist Gottes Sohn!

Bibelimpuls hier ...

eine andere Art Gottesdienst

"Tatsächlich Liebe ?"

24. Januar 19.30 Uhr - Infos hier ...

Ein Innovationsprojekt der Pfarre St. Lukas

Willkommenskirche St. Anna

weitere Informationen

Hier gibt's den aktuellen

Pfarrbrief

Wallfahrten

St. Lukas pilgert ...

... hier finden sich unsere zahlreichen Wallfahrtsangebote

Täglich

Offene Kirchen in der Innenstadt

unsere Kirchen sind geöffnet ...

Innovationsprozess

NEUES WAGEN

Zukunftsprojekte haben sich auf den Weg gemacht

Ein Innovationsprojekt der Pfarre

Das rote Sofa in St. Anna

Wilkommenskirche mit neuer Aktion

Aktuelles in der Pfarre St. Lukas

Klimasynode von unten fordert krichliche Solidarität mit den in der Klimabewegung aktiven Menschen

Gemeinsam haben ca. 100 Engagierte aus lokalen kirchlichen Gruppen, Gemeinden, aus der Klimabewegung und diversen Umweltgruppen auf der „Klimasynode von unten“ im Rheinischen Braunkohlerevier bereits im Oktober in Düren beraten sowie die Orte der Zerstörung durch den Braunkohleabbau besucht. Die Abschlusserklärung der TeilnehmerInnen fordert eine Überwindung der gegenwärtigen globalen Verhältnisse, die deutliche Solidarität der Kirche mit den in der Klimabewegung aktiven Menschen, eine deutliche Stellungnahme gegen die Umsiedlung und Vertreibung ganzer Bevölkerungsgruppen sowie ein neues kirchliches Bewusstsein für die Dringlichkeit ökologischer und sozialer Fragen.

weiterlesen

Dankmesse zur Heiligsprechung von Mutter Josefina Vannini

Am 13. Oktober hat Papst Franziskus die Gründerin der Kamillus-Schwestern, die seit 70 Jahren im Haus St. Anna wirken, heiliggesprochen. Eine Gruppe von 60 Personen aus Asbach und Düren hat auf dem Petersplatz in Rom an der Heiligsprechungsfeier teilgenommen und war anschließend am Grab der neuen Heiligen im Mutterhaus der Töchter des heiligen Kamillus.

weiterlesen

Weitere aktuelle Meldungen

GdG-Rat erklärt Zukunftsorientierung zum obersten Entscheidungskriterium

Auf seiner Sitzung im November 2019 hat das pastorale Leitungsgremium unserer Pfarre über die grundsätzliche Ausrichtung allen kirchlichen Handelns beraten und die Zukunftsfähigkeit als vorrangiges oberstes Unterscheidungsmerkmal beschlossen. Der Innovationsgedanke soll die Planung und Umsetzung von Projekten des kirchlichen Lebens leiten und auch Kriterium für die Zuweisung von Personal und Finanzmitteln sein.

weiterlesen

Wolltaten - Mit Handarbeiten doppelt Gutes tun

An die Nadeln, fertig, los. Im Dezember ist in Düren zum dritten Mal die ehrenamtliche Aktion „Wolltaten“ gestartet, die vielen Menschen Freude bringt. Jeder, der gerne mit Wolle handarbeitet, ist willkommen und zum Mitmachen eingeladen. Die Idee ist ganz einfach: Socken, Mützen, Handschuhe oder Schals werden in beliebigen Größen gestrickt oder gehäkelt und bis zum 1.2.2020 in einer der drei Sammelstellen in Düren (Schatztruhe), Kreuzau (Jedermann-Laden) oder Jülich (AsF Kleiderlädchen) abgegeben.

weiterlesen

Kumm loss mer fiere …

… am 19. Februar ab 14.11 Uhr beim Seniorenkarneval in St. Lukas. Die Musik ist bestellt, das Prinzenpaar samt Tanzgarde und der Kinderprinz haben bereits zugesagt. Gesucht werden noch TeilnehmerInnen, die einen karnevalistischen Beitrag zu dieser Feier beitragen möchten.

weiterlesen

"Rheinischer Advent" ein voller Erfolg

Mehr als 150 Gäste kamen am dritten Adventsonntag zum Konzert „Kölsche Weihnacht in Düren“ in die Josefskirche. Neben wunderbarer Musik und besinnlichen Texten diente auch die festlich illuminierte Kirche und die Sitzordnung, bei der die Stühle ringsum den Adventkranz angeordnet waren, zur besonderen Armosphäre des 90minütiugen Konzertes bei.

weiterlesen

Neue Vortragsreihe „Christliche Kunst“

Im Rahmen der Familien- und Erwachsenenbildung der Evangelischen Gemeinde zu Düren startet im Januar die neue Vortragsreihe „Christliche Kunst“. Zur Einführung in das Seminar am 8. Januar wird ein Überblick über die Geschichte der christlichen Kunst erfolgen. Im zweiten Teil wird das Fest Epiphanias, Erscheinung des Herrn / Heilige drei Könige zum Anlass genommen, eines der ältesten Feste der Christenheit in seinen künstlerischen Reproduktionen zu erkunden: Die Sterndeuter (Matthäus 2), die heiligen drei Könige, jene Herren mit ihren phrygischen Mützen oder goldenen Kronen von den frühen Sarkophagen bis in den Kölner Dom.

weiterlesen

Dürener Krippenweg 2020

Am Sonntag, 5. Januar wird es in Düren wieder einen Krippenweg geben. In der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, in fast allen Kirchen unserer Stadt die Krippen zu besuchen und vor dem Weihnachtsbild zu verweilen. An vielen Standorten werden Gebäck und Getränke angeboten. Seien Sie herzlich willkommen!

weiterlesen

Neuer Ausbildungskurs für den Beerdigungsdienst

Im Januar beginnt ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Beerdigungsdienst. In dieser Ausbildung lernen Interessierte den Umgang mit trauernden Angehörigen, das Führen von Trauergesprächen sowie die Vorbereitungen, die für eine Beisetzung mit oder ohne Trauerfeier notwendig sind.

weiterlesen

Ein ganz besonderer Weihnachtsbaum

Bereits in den beiden letzten Jahren schmückte ab dem 2. Weihnachtsfeiertag ein aussergewöhnlicher Weihnachtsbaum die Mitte zwischen Grablegen und Altar der Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus in Niederau. Bilder unserer lieben Verstorbenen, aber auch beschriftete Sterne beziehen diejenigen mit ein, die nun nicht mehr leibhaftig mit uns Weihnachten feiern können.

weiterlesen

Welcher Flicken für welches Gewand - welcher Schlauch für welchen Wein?

Patronatsfest ganz im Zeichen der Innovation

"St. Lukas innovativ" - so war es programmatisch auf den Weinflaschen zu lesen, die am Ende der Feier zum Lukasfest an alle Engagierten in Anlehnung an die Schriftstelle Lk 5,36-38 verteilt wurden. Ein Fazit, das auch viele Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes am Ende zurückmeldeten: „Es ist beeindruckend und erfrischend, wieviel sich doch schon bewegt hat und was für tolle Projekte mit neuen Ideen unterwegs sind“, so eine Stimme. Zehn Zukunftsprojekte stellten sich und ihre Arbeit im Gottesdienst oder beim anschließenden Beisammensein vor und machten so deutlich, wie eine zukunftsfähige Kirche aussehen kann.

weiterlesen

Spirituelle Angebote heute

JAN

19

08:00

Hl. Messe

Karmel

08:30

Hl. Messe in polnischer Sprache

St. Anna

09:00

Hl. Messe

Krankenhaus Lendersdorf

09:45

Hl. Messe

Kapelle Marienkloster

09:45

Wortgottesdienst

St. Josef

10:30

Familienmesse mit Taufe

St. Anna

10:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

11:00

Hl. Messe

Ritastift

11:00

Hl. Messe anschl. KlönCafé

St. Marien

11:15

Hl. Messe

St. Antonius

14:00

Tauffeier

St. Anna

18:00

Hl. Messe

St. Anna

Veranstaltungen in St. Lukas

Jan

20

19:30

Bienen und Imkerei - Infoabend der KAB

Posthotel, Düren Josef-Schregel-Str. 36

Jan

24

19:30

Jan

25

18:00

Jan

30

19:30

Gemeindeausschuss St. Cyriakus

Pastor-Schleiermacher-Haus, Cyriakusstr. 8

Feb

4

Feb

6

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Feb

14

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Feb

19

16:30

Karnevalsparty für Kinder von 7-12 Jahren

JUZEBO, Friedenstr. 93, Düren

Karte

 

Kirchen der Pfarre St. Lukas

St. Lukas in Düren? Eine Kirche mit diesem Namen werden Sie in Düren nicht finden. Die Pfarre St. Lukas entstand am 1. Januar 2010 durch die Zusammenführung von sechs bis dahin selbst­ständigen Pfarren. Zusammen wurden wir zur Pfarre St. Lukas.

 

Kontakt

Zentrales Pfarrbüro St. Lukas im Pfarrhaus St. Anna

Annaplatz 8
52349 Düren

Telefonisch erreichbar unter 02421 388 98 - 0, 
Mo-Do 8:00 - 17:00 Uhr, Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9:30 - 11:30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung