Kapelle Ühledömche

Die Kapelle Ühledömche  (Eulendömchen) im Stadtteil Distelrath ist das wohl älteste erhaltene Kirchengebäude Dürens. Seinen Namen verdankt die Kapelle den Schleiereulen, die dort gerne im Turm nisten. Geweiht ist die Kapelle den Aposteln Simon und Judas Thaddäus.

Erstmals erwähnt wurde der Turm des Ühledömchens im 12. Jahrhundert als ursprünglicher Wehrturm.

Das Ühledömche gehört zur Pfarre St. Lukas Düren. Die Kapelle wird für Gottesdienste, Trauungen und Taufen gerne genutzt.

Gotische Glocke

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lebensraum Kirchturm

Radiobeitrag Deutschlandradio Kultur