Ewiges Gebet in St. Lukas

Foto: Gabriele Trägner-Friedrich pfarrbriefservice.de

16. März: Tag des ewigen Gebetes mit Gottesdiensten in den Kirchen und draußen an verschiedenen Stellen

Am Samstag, dem 16. März feiert die Pfarre St. Lukas den Tag des ewigen Gebetes. Beginn ist um 9.00 Uhr in St. Anna mit sakramentalem Segen. Um 14.00 Uhr findet ein Gebet am Kreuz auf dem Kirchvorplatz von St. Josef statt, um 15.30 Uhr am Hochkreuz auf dem Friedhof Ost und um 16.00 Uhr am Hochkreuz  Ecke Cyriakusstraße / Kreuzauerstraße im Niederau.  Um 17.00 Uhr in der Gedenkmesse in der Grabes- und Auferstehungskirche werden die dortigen Grablegen gesegnet und am Ende der sakramentale Segen erteilt.  Schlusssegen ist am Ende der heiligen Messe um 18.30 Uhr in der Bonifatiuskirche.

Aktuelles

Pfarrer Martin Eluke hat seinen Dienst in Düren begonnen.
X