Kirchenmusik & Chöre

 

Die Pfarre St. Lukas lebt wesentlich auch in unterschiedlichen Formen der Kirchenmusik. Neben der Gemeinschaftspflege steht natürlich vor allem die Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten im Mittelpunkt. Gerne können Sie sich je nach Vorliebe, Talent und Zeit in die Chöre und Gruppen einbringen. Darüber hinaus wird durch die Arbeit des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendmusik besonders der musikalische Nachwuchs gefördert.


 
Foto: R.Zachner

Kantor Max Deisenroth hat seinen Dienst in der Pfarre St. Lukas und als Regionalkantor angetreten

04.02.2022

Max Deisenroth hat am 01. Februar 2022 die Nachfolge von Hans-Josef Loevenich im Amt des Kantors für die Pfarre St. Lukas Düren sowie im Amt des Regionalkantors für die Region Düren angetreten. Wir freuen uns sehr, mit ihm einen äußerst hochkarätigen Nachfolger für Herrn Loevenich gefunden zu haben und sind uns sicher, dass Herr Deisenroth in den nächsten Jahrzehnten die Kirchenmusik in St. Lukas und das kulturelle Leben in der Stadt Düren und der gesamten Region nachhaltig prägen wird.

Am Samstag, 12. Februar 2022 um 18.00 Uhr wird Herr Deisenroth in der Annakirche Düren ein Orgelkonzert mit Werken von César Frank (zum 200. Geburtstag), Henri Mulet u. a. sowie Orgelimprovisationen geben. Der Eintritt ist frei.

Hans-Otto von Danwitz, Pfarrer

Liebe  Gemeindemitglieder der Pfarre St. Lukas,

zum 1.  Februar 2022 trete ich die Stelle des Regionalkantors für die Region Düren an. In meiner Funktion als Kantor in der Pfarre St. Lukas bin ich neben der Leitung mehrerer Ensembles und diverser Orgeldienste für die Planung und Koordination der Kirchenmusik in der Gemeinde zuständig. Hinzukommen unterschiedlichste Tätigkeitsfelder in der Kirchenmusik im Bistum Aachen.
Bereits seit meiner Kindheit hat mich die Musik in ihren Bann gezogen, was nicht zuletzt in meine erste Tätigkeit als Organist im Alter von 14 Jahren in meiner Heimatgemeinde im hessischen Nidderau mündete. Nach meiner Schulzeit begann ich zunächst ein Maschinenbaustudium. Nachdem sich für mich jedoch herausgestellt hat, dass Maschinenbau nicht das ist, was ich voller Freude und Überzeugung die nächsten Jahrzehnte meines Lebens machen möchte, beschloss ich im Jahre 2012, Kirchenmusik zu studieren.
Verschiedene Studien führten mich in den Jahren 2012 bis 2021 nach Freiburg und Berlin, wo ich zuletzt mein Konzertexamen im Fach Orgelimprovisation in der Meisterklasse von Prof. Wolfgang Seifen ablegte.
Von 2018 bis Januar 2022 wirkte ich als hauptamtlicher Kirchenmusiker in der Kirchengemeinde St. Raphael in Karlsruhe. Neben einer umfangreichen Chorarbeit war die Präsentation der 2018 erbauten Mühleisen-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Bernhard ein Schwerpunkt meiner dortigen Tätigkeit.

Ich freue mich sehr, in die Fußstapfen von Hans-Josef Loevenich treten zu dürfen.  Als Chorleiter und Organist möchte ich die vielfältige und lebendige Kirchenmusik in St. Lukas weiterführen und mit meinem Wirken neue Akzente in Liturgie und Konzert setzen.
In freudiger Erwartung auf die Begegnungen mit Ihnen grüßt Sie herzlich

Max Deisenroth

Max Deisenroth, geboren 1990, studierte von 2012-2019 katholische Kirchenmusik (Bachelor und Master) sowie den Masterstudiengang Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik Freiburg. Weitere Studien führten ihn in die Meisterklasse von Prof. Wolfgang Seifen an der Universität der Künste in Berlin. Dort legte er im Juni 2021 sein Konzertexamen im Fach Orgelimprovisation mit Auszeichnung ab. Meisterkurse bei Thierry Escaich, Sietze de Vries, Ton Koopman, Daniel Roth u. a. ergänzten seine Ausbildung. Für das Studienjahr 2016/17 wurde Max Deisenroth mit dem Deutschlandstipendium sowie 2018 mit einem Stipendium des Albertus Magnus- und Hildegardis-Vereins, der Studienstiftung der Erzdiözese Freiburg, ausgezeichnet. Beim Kölner Wettbewerb für Orgelimprovisation gewann er 2021 den dritten Preis. Als Organist pflegt er eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland.


 

Konzerte und Veranstaltungen

Jahresprogramm der Kirchenmusik in St. Anna

 

Kirchenmusikalische Gruppen

Bitte klicken Sie die einzelnen Gruppen an, um Weiteres zu erfahren!

Kinder- und Jugendchöre

Gemischte Chöre

Frauenchöre

Weiterhin freuen wir uns, ein Pfarrorchester in St. Lukas zu haben.

Sie vermissen hier Ihre Gruppierung? Gerne können Sie sich daran beteiligen, damit diese Lücke gefüllt wird! Bitte wenden Sie sich hierzu an webmaster(at)st-lukas.org

 

Singen in den Kindertagesstätten

In den Kindertagesstätten St. Rochus, St. Marien und St. Anna gibt es wöchentlich das Angebot, mit unserem Kantor zu singen.

 

Kirchenmusik (auch Sakralmusik oder lateinisch Musica sacra genannt) als musikalischer Funktionsbegriff ist die zur Aufführung im kirchlichen Gottesdienst bestimmte Vokal- und Instrumentalmusik. Typische kirchenmusikalische Formen sind Messvertonungen und Motetten , sowie Choräle und einstimmige Kirchengesänge. Choralvorspiele für Orgel und andere Instrumentalmusik in unterschiedlichen Besetzungen, mit der die kultischen Handlungen im Gottesdienst untermalt werden, zählen ebenfalls zur Kirchenmusik.

 
  

Spenden und Engagement

Sie möchten unsere Arbeit oder eines unserer konkreten Projekte unterstützen?

Für tatkräftigen Einsatz steht Ihnen unser Freiwilligenmanagement zur Seite.

Finanzielle Zuwendungen können Sie gerne auf unser Spendenkonto tätigen. Wenn Sie hierbei einen bestimmten Verwendungszweck angeben, wird Ihre Spende dann entsprechend weitergeleitet.

Vielen Dank!

Zentrales Spendenkonto der Pfarre St. Lukas:
IBAN DE20 3955 0110 0000 6133 72
BIC: SDUEDE33XXX

Spirituelle Angebote heute

OKT

01

07:30

Hl. Messe

Karmel

08:30

Laudes / Morgenlob

St. Anna

09:00

Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausteilung

St. Anna

11:30

Trauung

St. Marien

13:30

Tauffeier

Ühledömchen

14:00

Segnung von Kindern

St. Anna

17:00

Gedenkmesse für die Verstorbenen, die wir in der vergangenen Woche zu Grabe getragen haben: 16.30 Uhr Rosenkranzgebet

Grabes- und Auferstehungskirche

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung

St. Marien

18:00

Orgelkonzert mit Herrn Deisenroth

St. Anna

18:30

Wort-Gottes-Feier mit Kommunionauteilung

St. Bonifatius

19:00

Fest der heiligen Therese vom Kinde Jesu

Karmel

Veranstaltungen in St. Lukas

Okt

1

18:00

Orgelkonzert

Annakirche, Annaplatz

Okt

2

11:45

Gemeindetreffen St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Okt

4

17:30

Besichtigung Alte Kirche Niederau

Alte Kirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 30

19:00

Gemeindeausschuss St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Okt

6

18:00

Bibel-Teilen

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Okt

23

18:00

Chor- und Orchesterkonzert

Marienkirche, Hoeschplatz

Okt

27