Pastoralteam


 

Pfarrer Hans-Otto von Danwitz

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-12
hans-otto.von-danwitz(at)st-lukas.org

 

Arbeitsfelder

  • Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden Düren-Mitte, Pfarre St. Lukas
  • Vorsitzender des Kirchenvorstands
  • Seelsorger für die Menschen in der Dürener Innenstadt
  • Feier der Gottesdienste, die regelmäßig oder zu besonderen Anlässen stattfinden
  • Gestaltung der Wallfahrt zur Hl. Mutter Anna, Begleitung von Fuß-Wallfahrten (Trier, Heimbach, Kornelimünster) und der Schiffswallfahrt nach Bornhofen
  • Weiterentwicklung der Familienpastoral, Schulgottesdienste mit den acht Grundschulen im Pfarrgebiet
  • Wahrnehmung der Trägeraufgaben für die sechs Einrichtungen der offenen Jugendarbeit
  • Mitarbeit im Eine-Welt-Arbeitskreis der Pfarre
  • Ansprechpartner für die Ökumene mit den anderen christlichen Kirchen und den islamischen Verbänden 
  • Vorsitzender des Kuratoriums des Alten- und Pflegeheims Haus St. Anna, Mitglied verschiedener Stiftungsvorstände in der Pfarre und des Vorstands des Mitträgervereins der St. Angela-Schule Düren
  • Präses von Schützenbruderschaften und der KAB des Bezirks Düren

Darüber hinaus ist Pfr. Hans-Otto von Danwitz

  • als GdG-Leiter Mitglied im regionalen Pastoralrat der Region Düren und dort gewählt in den Vorstand 
  • geistlicher Beirat im Vorstand des regionalen Katholikenrates der Region Düren 
  • verantwortlich für die Vernetzung mit den beiden anderen GdGs auf Stadtebene Düren-West und Düren-Nord
  • gewähltes Mitglied des diözesanen Priesterrats und dessen Sprecher
  • als Sprecher des Priesterrats Mitglied in der Gemeinsamen Konferenz des Bischofs mit Vertretern der diözesanen Räte und den Hauptabteilungsleitern des Generalvikariats
  • Vorsitzender der diözesanen Arbeitsgemeinschaft KTK (Verband Katholischer Tagesstätten für Kinder)
  • Notfallseelsorger in der Region Düren
  • Sprecher der Jugendpastoralkonferenz der Region Düren

Spirituell bin ich besonders in der geistlichen Familie Charles de Foucauld beheimatet. Besonders unterstützungswürdig finde ich die katholische Friedensbewegung pax christi und das internationale Medikamentenhilfswerk action medeor aus meiner Heimatgemeinde Tönisvorst-Vorst.


 

Pfarrer Ernst-Joachim Stinkes

Piusstraße 40
Tel.: +49-2421-38898-52
ernst-joachim.stinkes(at)st-lukas.org


 

Kaplan Achim Köhler

Achim Köhler hat uns Anfang August 2018 leider verlassen.


 

Gemeindereferentin Marga Fleischmann

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-42
marga.fleischmann(at)st-lukas.org

 

Arbeitsfelder

Kindertagesstättenpastoral

  • Begleitung von 11 katholischen Kitas in der Pfarre St. Lukas, von denen 3 Einrichtungen in der Trägerschaft der Genossenschaft der Cellitinnen zur Heiligen Gertrud sind, 6 Einrichtungen in Trägerschaft der Pfarre St. Lukas und 2 Einrichtungen zum Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) gehören
  • Vernetzung der Kitas mit der Familienpastoral der GdG, u.a. im Familienausschuss des GdG - Rates
  • Koordination und Unterstützung des Innovationsprojektes „Überraschungskirche“

Ich bin Gemeindereferentin, Reformpädagogin MA, Naturerlebnispädagogin (Crenatur) sowie zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin des Nationalparks Eifel. In meinem Glauben, in meiner Arbeit, in meinem ehrenamtlichen Engagement ist Verbundenheit wichtig. Verbindungen untereinander zu schaffen, so dass Gemeinschaft wächst, Verbundenheit zur Natur zu leben, so dass das „Unser gemeinsames Haus, die Erde“  (Papst Franziskus) für die nachkommende Generation erhalten bleibt, Beziehung zum Gott unserer Väter und Mütter zu gestalten, sind für elementar. Deshalb wirke ich mit, dass Kinder ihr Recht auf Religion wahrnehmen können, dass Erziehung zur Bewahrung der Schöpfung möglich ist und dass Kinder über Gott und die Welt mit uns Erwachsenen reden können.

Meine 60  % Beschäftigungsumfang fließen in:

  • Qualifizierung der religionspädagogischen Arbeit der Erzieherinnen, u.a. durch Fortbildungen, kollegialen Austausch, Impulse, Vorstellen neuer Materialien und Methoden
  • Angebote in den Einrichtungen während der Advents- und Fastenzeit, u.a. Frühschicht für Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen; Elterncafe; Gestaltung von Gottesdiensten
  • Angebote zur Begleitung der Erzieherinnen bzw. Kita - Teams in Lebens- und Glaubensfragen, u.a. bei Teamtagen oder Teambesinnungszeiten
  • Stärkung der Resilienz bei den pädagogischen Fachkräften  
  • Vernetzung der Einrichtungen untereinander und mit der Familienpastoral St. Lukas, z.B. zu Wallfahrten, zu Familiengottesdiensten
  • Konzeption und Begleitung religionspädagogischer Projekte
  • Inspirationen im Qualitätsmanagement des Bistums für Kitas „Qualität aus christlicher Überzeugung“

 

Gemeindereferentin Susanna Jung

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-72
susanna.jung(at)st-lukas.org

 

Arbeitsfelder

Diakonische Pastoral

  • Einzelberatung
  • Einzelbegleitung
  • Mitarbeit in der Sprechzeit für Menschen in Not in den Gemeinden St. Anna/St. Marien und Begleitung der freiwillig Engagierten dort

Diakonische Pastoral /Sozialraumarbeit im Stadtteil Düren Süd/Ost

  • Mitarbeit im Arbeitskreis „Neue Nachbarn“ der Stadtteilvertretung Düren Süd/Ost
  • Mitarbeit im Arbeitskreis „BIFFParkgestaltung“ der Stadtteilvertretung Düren Süd/Ost
  • Mitarbeit im Arbeitskreis „Quartiersmanagment Miesheimer Weg“ der Stadtteilvertretung Düren Süd/Ost
  • Sprechzeit im Treffpunkt „offene Anlaufstelle“ für Menschen in Not, Düren Süd/Ost
  • Leitung, Organisation, Begleitung und Unterstützung des Teams der freiwillig Engagierten im Treffpunkt „offene Anlaufstelle“ für Menschen in Not, Düren Süd/Ost

 

Gemeindeassistentin Susanne Krüttgen

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-63
susanne.kruettgen(at)st-lukas.org

 

Nach meinem dreijährigen Studium bin ich seit August 2017 in der Pfarre St. Lukas als Gemeindeassistentin eingesetzt. Mein Ziel ist es, nach drei Jahren als Gemeindereferentin arbeiten zu dürfen. Nach meiner religionspädagogischen Ausbildung an der Kath. Grundschule Lendersdorf-Niederau am Standort Niederau im ersten Jahr liegt der Schwerpunkt der Ausbildung im zweiten und dritten Ausbildungsjahr in der Gemeindearbeit.


 

Gemeindereferentin Christina Ruegenberg

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-22
christina.ruegenberg(at)st-lukas.org

Christina Ruegenberg ist zur Zeit krankheitsbedingt nicht im Dienst.


 

Gemeindereferent Stefan Uerschelen

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-62
stefan.uerschelen(at)st-lukas.org

 …für eine Kirche, die dem Menschen dient!

 

Arbeitsfelder

Freiwilligen-Management

  • Entwicklung eines Leitbildes für das Verständnis von Ehrenamt und den Umgang mit freiwillig Engagierten 
  • Gestaltung einer  Wertschätzungskultur
  • fachliche Beratung, Moderation in Konfliktsituationen, persönliche und gruppenbezogene Supervisionsgespräche, regelmäßige Reflexionsgespräche und regelmäßiger Austausch der freiwillig Engagierten

 Öffentlichkeitsarbeit:

  • Verantwortlich und Impulsgeber für den Bereich Cooperate Identity der Pfarre St. Lukas
  • verantwortlicher Redakteur für den Pfarrbrief und die Homepage
  • Mitarbeit im Sachausschuss „Öffentlichkeitsarbeit“
  • Beratung der unterschiedlichen Gruppen und Kreise der Pfarrei St. Lukas bei der Erstellung von Flyern, Informationsbroschüren und Plakaten;   Layoutgestaltung

 Diakonische Pastoral

  • Sachausschuss Caritas
  • Flüchtlingshilfe
  • Einzelberatung
  • Beratung- und Begegnungszentrum für „Junge Familien“
  • Krankenpastoral
  • Geburtstagsbesuchsdienst
  • Projekt zum Caritas-Jahresthema

 Seniorenpastoral

  • Leitung des Sachausschusses „Senioren“
  • Begleitung der bestehenden Seniorengruppen und Seniorentagesstätten
  • Unterstützung der ehrenamtlich Verantwortlichen bei der Programmplanung
  • Gestaltung inhaltlicher Angebote, z. B. Bibelarbeit, Gottesdiensten und der Gestaltung und Durchführung von Besinnungstagen und Wallfahrten
  • Gottesdienste in verschiedenen Seniorenhäusern

 Gremienarbeit

  • Begleitung des Gemeindeauschusses St Josef
  • Leitung der Leitungsgruppe St. Josef

 IT-Administration


 

Pastoralreferent Florian Sobetzko

Annaplatz 8
Tel. +49-2421-38898-45
florian.sobetzko(at)st-lukas.org

 

In diesen Tagen nehme ich meinen Dienst als Pastoralreferent in der GdG Düren-Mitte auf. Dieser Dienst hat ein konkretes Projekt zum Gegenstand, nämlich den im Jahre 2008 gefassten Beschluss, eine Jugendkirche als konkreten Ort einer Gemeinde von und für junge Menschen zu installieren. Mein Auftrag heiß in diesem Sinne also, eine Jugendkirche zu gründen oder alternative Vorschläge für eine erfolgreiche und nachhaltige Jugendpastoral in der Dürener Innenstadt zu erarbeiten. Angesichts der Tatsache, dass trotz aller Bemühungen vieler engagierter und kompetenter Haupt- und EhrenamtlerInnen nach nunmehr zehn Jahren noch keine Jugendkirche installiert werden konnte, muss es sich dabei um einen anspruchsvollen Auftrag handeln. Und die gegenwärtigen Ungewissheiten in der Entwicklung von Kirche machen es ebenfalls zu einer echten Herausforderung, statt eines geordneten Rückzugs auf Neuaufbau und Aufbruch zu setzen.
In meiner Arbeit und meinem Leben bin ich geistlich getragen von der Überzeugung, dass ich Gott nicht zu den Menschen bringen muss, sondern dass er schon da ist. Mein Dienst besteht wesentlich darin, seine Anwesenheit sichtbar zu machen, also überzeugend sichtbar zu machen, dass Gott da ist. Für meinen Auftrag, die Gegenwart Gottes in Düren St. Lukas zu erforschen und durch den Aufbau einer Jugendkirche vor allem für kirchendistanzierte junge Menschen sichtbar und erfahrbar zu machen, erbitte ich freundlich Ihr Gebet und Ihre Unterstützung.


 

Pastoralreferent Wolfgang Weiser

Steinweg 1
Tel. +49-2421-38898-92
wolfgang.weiser(at)st-lukas.org

 

Arbeitsfelder

  • Verantwortung für die Pastoralentwicklung in der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Düren-Mitte
  • Verantwortung für die Fortschreibung und Umsetzung des Pastoralkonzeptes
  • Steuerung und Begleitung des Innovationsprozesses
  • Beratung und Unterstützung der pastoral Verantwortlichen im Hinblick auf die pastorale, personelle und strukturelle Situation und Entwicklung der GdG
  • Initiierung und Entwicklung von pastoralen Sachbereichen in der GdG
  • Moderation des Pastoralteams
  • Mitarbeit im Vorstand und Geschäftsführung des GdG-Rates
  • Mitarbeit im Kirchenvorstand
  • Initiierung und Entwicklung einer Vernetzungsstruktur auf Leitungsebene der GdG
  • Entwicklung und Begleitung von ehrenamtlichen Leitungsstrukturen, z.B. Aufbau von gemeindlichen Leitungsgruppen
  • Ansprechpartner des Pastoralteams für alle Leitungsgruppen
  • Entwicklung und Umsetzung von Standards einer Ehrenamtskultur
  • Steuerung des Umsetzungsprozesses des Kirchlichen-Immobilien-Managements (KIM)
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit der GdG
  • Durchführung von Brautleutetagen in Kooperation mit der Region Düren
  • Ansprechpartner der GdG für Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Notfallseelsorger in der Region Düren

Darüber hinaus ist Pastoralreferent Wolfgang Weiser für das Bistum Aachen als kirchlicher Organisationsberater tätig.

Spirituelle Angebote heute

FEB

19

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Hl. Messe

St. Anna

10:00

Trauerfeier in der Friedhofskapelle

Friedhof Düren Ost

10:00

Schulgottesdienst der Pesch-Grundschule

St. Marien

10:30

Exequien mit anschl. Beisetzung

Grabes- und Auferstehungskirche

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:30

Hl. Messe und Gebet für unsere Kranken

St. Cyriakus, Alte Kirche

18:30

Gedenkgottesdienst für die im Krankenhaus Verstorbenen

Krankenhaus Lendersdorf

18:30

Karnevalistische Wortgottesfeier

St. Antonius

Veranstaltungen in St. Lukas

Feb

19

Feb

25

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Feb

27

14:11

St. Lukas ALAAF - mir fiere Fastelovend!

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

7

18:30

Information zur Taizé-Fahrt

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

8

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Mär

9

17:00

Ausstellungseröffnung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

10

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

ganztg.

Anmeldschluss zur Taizé-Fahrt

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

11

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

12

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

19:00

Glaubensseminar "Glauben heute"

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

13

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

14

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

15

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

19:30

FeierAbend+

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

16

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

17

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

18

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

19

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8