Liebe gewinnt. Liebe ist ein Segen - auch in Düren !

Menschen, die sich lieben, werden gesegnet. Am 10. Mai 2021 um 18.30 Uhr laden wir am Muttergotteshäuschen zu einem Segensgottesdienst ein.

An diesem Tag laden nicht nur die Pfarre St. Lukas sondern viele Gemeinden in Deutschland zu Segnungsgottesdiensten ein. Dabei soll niemand ausgeschlossen werden. Wir feiern die Vielfalt der verschiedenen Lebensentwürfe und Liebesgeschichten von Menschen und bitten um Gottes Segen. Ganz ohne Heimlichkeit.
Die Segnungsfeier beginnt um 18.30 Uhr auf dem Gelände des Muttergotteshäuschen, Zülpicher Str. 227. Sehr gerne können dazu auch 'Liebes-Schlösser' mit- und am Zaun angebracht werden.

Zum Hintergrund
Am 15.03.2021 sagte die römische Glaubenskongregation einmal mehr „Nein“ zu Segnungsfeiern für gleichgeschlechtliche Paare. „Wir segnen nicht die Sünde“ – das ist ein Schlag ins Gesicht für Menschen weltweit, die z.T. ein Leben lang um ihre Art zu lieben ringen und dafür lange genug diskriminiert wurden – auch von der Kirche. Es ist auch ein Schlag ins Gesicht für alle Seelsorger:innen und Theolog:innen, die Menschen in entscheidenden Situationen ihres Lebens den Segen Gottes zusagen, den Gott allein schenkt. Zur Realität dieser Kirche gehört bislang, dass eine Segensfeier für homosexuelle Paare und für Menschen, die nach einer zerbrochenen Ehe sich neu verlieben, meist heimlich passieren muss. Ein Segen durch die Hintertür jedoch ist beschämend – für die zu Segnenden und für die Kirche.
Daher: Am 10. Mai ist laut ökumenischem Heiligenlexikon einer der Gedenktage des Noah. Er ist in der Bibel der Stammvater aller Geschlechter. Gott sandte ihm den Regenbogen als Zeichen seines Bundes. Der Name Noah bedeutet übersetzt: der Ruhe Bringende, der Tröster.

Weitere Segensfeiern finden sich hier.

Segensfeier für alle Menschen !
Am 24. März 2021 veröffentlichte das Pastoralteam und der GdG-Rat der Pfarre St. Lukas folgende gemeinsame Erkärung:

Wir sind empört angesichts der Absage der Glaubenskongregation, gleichgeschlechtlichen Partnerschaften einen Segen zu erteilen. Als Mitglieder der katholischen Kirche erheben wir unsere Stimme: in unserer Kirche grenzen wir niemanden aus und lassen Diskriminierungen nicht zu.

Kein Mensch darf wegen seiner sexuellen Orientierung verurteilt und ausgrenzt werden!
Da Gott jeden Menschen liebt, ist es für uns nur vorstellbar, dass Gott zwei Menschen, die sich lieben, auch mit liebenden Augen ansieht und segnet. Jeder Mensch soll mit seiner eigenen Identität leben und das Glück erfahren können, das Gott uns Menschen schenken will.
Wenn zwei Menschen sich für eine verbindliche Partnerschaft entscheiden und Gottes Segen für ihren gemeinsamen Glaubens- und Lebensweg erhoffen, ist unsere Pfarre ein Ort, an dem sie diesen Segen Gottes zugesprochen bekommen und feiern können. Wir respektieren und schätzen die Liebe zweier Menschen zueinander. Für uns ist es ein wesentlicher seelsorglicher Auftrag, Menschen in wichtigen Momenten ihres Lebens zu begleiten und die Nähe unseres Gottes in Zeichen und Worten erfahrbar zu machen.
Es ist für uns daher unvorstellbar, Menschen für ihre Partnerschaft den Segen zu verweigern, weil letztlich nicht wir es sind, sondern Gott, der alle und alles segnet. Diese bisher gelebte Praxis in unserer Pfarre St. Lukas wollen und werden wir weiterführen.

Düren, 24. März 2021

 

 

Spirituelle Angebote heute

MAI

09

08:00

Hl. Messe - Anmeldung im Karmel erforderlich

Karmel

08:30

Hl. Messe in polnischer Sprache - Anmeldung bei P. Sebastian erforderlich

St. Anna

09:45

Hl. Messe

Muttergotteshäuschen

10:30

Hl. Messe - Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich

St. Anna

11:00

Hl. Messe - Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich

St. Marien

11:15

Hl. Messe - Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich

St. Antonius

12:00

Gottesdienst der assyrischen Gemeinde

St. Anna

18:00

Hl. Messe - Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich

St. Anna

Veranstaltungen in St. Lukas

Mai

1

ganztg.

Da haben die Dornen Rosen getragen - Kunstaktion

Muttergotteshäuschen, Zülpicher Str. 227

Mai

10

18:30

Liebe gewinnt. Liebe ist ein Segen.

Muttergotteshäuschen, Zülpicher Str. 227

Mai

21

19:30

FeierAbend+ "GeistMachtSinn"

ZOOM-Meeting - Anmeldung erforderlich !