Eine andere Firewall: Ein Lichtermeer zur Martinsehr' …

Mit diesem Lied ziehen in dieser Festzeit des Jahres Kinder und Erwachsene normaler Weiser mit Musikkapelle und Martin hoch zu Ross durch unsere Straßen. In der Dunkelheit erstrahlen die selbst gebastelten Laternen. Der bunte Zug endet am knisternden Martinsfeuer. – In diesem Jahr ist das Erleben der Dunkelheit und das Laterne - Laufen privatisiert. So entstand die Idee einer 'Firewall'.

Im Bistum Limburg entstand die Idee, die „firewall“, die sich sonst durch unsere Straßen schlängelt,  virtuell zu erzeugen (https://stmartin.bistumlimburg.de/).

Viele Familien teilen ihre Laternenlichter, indem sie die Fenster zu den Straßen geschmückt haben. Die Kinder der Kita St. Rochus haben Lichtertüten für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims am Holzbendenpark gestaltet. Die Kinder aus Bonifatius und San Pedro haben überlegt, wer in ihrer Umgebung ein Licht in der Dunkelheit braucht und es verschenkt. Nachdem die Lichter der Kids aus dem PJH zuerst eine „Firewall“ auf dem Billardtisch und dann im Fenster des Cafe Papst bildeten, wurden die Tüten auf zwei Senioreneinrichtungen verteilt. Bewohner und Bewohnerinnen des Nikolausstifts erfreuen sich in ihren sechs Wohnbereichen am Leuchten, den Menschen im Seniorenheim in Nideggen leuchten sie im Aufenthaltsraum auf den Tischen entgegen.

Beim Teilen der Lichter erstrahlen die Augen der Beschenkten – und dieser Augenblick der Freude trägt vielleicht in den nächsten Tagen und Wochen. – Vielleicht gibt es noch andere Idee, durch Verschenken Licht in die Dunkelheit zu bringen.

Spirituelle Angebote heute

NOV

27

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Hl. Messe

St. Anna

09:00

Trauerfeier

Friedhof Düren Ost

11:00

Exequien

Grabes- und Auferstehungskirche

Veranstaltungen in St. Lukas

Nov

27

16:00

fällt aus: Überraschungskirche

Pastor-Schleiermacher-Haus, Cyriakusstr. 8, Düren-Niederau

Dez

3

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Dez

6

19:00

fällt aus: Taizé-Gebet

Marienkirche, Hoeschplatz

Dez

10

Dez

11

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8