Dankmesse zur Heiligsprechung von Mutter Josefina Vannini

Am 13. Oktober hat Papst Franziskus die Gründerin der Kamillus-Schwestern, die seit 70 Jahren im Haus St. Anna wirken, heiliggesprochen. Eine Gruppe von 60 Personen aus Asbach und Düren hat auf dem Petersplatz in Rom an der Heiligsprechungsfeier teilgenommen und war anschließend am Grab der neuen Heiligen im Mutterhaus der Töchter des heiligen Kamillus.

Am 17. November war Kardinal Woelki in Asbach zu einem Dankgottesdienst, in Düren gab es am 24. November eine feierliche Dankmesse in der Annakirche. Viele Schwestern aus Düren und Asbach sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Haus St. Anna und verschiedene Gäste  haben teilgenommen und so ihre Wertschätzung für das langjährige Wirken der Kamillus-Schwestern zum Ausdruck gebracht. Hierzu gehörten Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren, und Paul Larue, Bürgermeister der Stadt Düren. Die Lebensgeschichte der neuen Heiligen wurde anschaulich dargestellt, und die Schwestern haben durch verschiedene Beiträge im Gottesdienst gezeigt, wie sie die Idee der heiligen Josefina Vannini bis heute lebendig halten. Das Lebensmotto der neuen Heiligen hieß: Er hat alles gut gemacht.“

Spirituelle Angebote heute

APR

05

10:00

Hausgottesdienst

Alle Kirchen in Düren

19:30

Läuten zum gemeinsamen Abendgebet

Alle Kirchen in Düren

Veranstaltungen in St. Lukas

Apr

10

15:30

fällt aus: Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Apr

28