Aktuelles

Zwei Pfingstbäume als Zeichen - Ökumenische Feier am Pfingstmontag

Unter dem Motto 'Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu!' beginnen in der Christuskirche und der Marienkirche am Pfingstmontag um 11 Uhr zeitgleich Gottesdienste, die in einem gemeinsamen Abschluss auf dem Marktplatz münden.

Traditionell feiern wir den Pfingstmontag gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde. Wegen der Corona-Beschränkungen kann jedoch kein großer Gottesdienst in einer unserer Kirchen stattfinden. Stattdessen gibt es zwei Gottesdienste, die zeitgleich um 11 Uhr beginnen: in der evangelischen Christuskirche  und in der katholischen Marienkirche. Sie stehen unter der Überschrift: Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu! Die Gedanken und Wünsche, was neu werden soll, werden in beiden Kirchen gesammelt und dann zum gemeinsamen Abschluss auf dem Marktplatz getragen. In einer Dialogpredigt von Pfarrerin Vera Schellberg und Gemeindereferentin Marga Fleischmann werden die Gedanken zusammen geführt. Unter freiem Himmel wird der Gottesdienst gemeinsam fortgesetzt und als Zeichen zwei bunte Pfingstbäume aufgestellt. Musikalisch werden die Gottesdienste von Bläserensembles der beiden Kirchen und vom Jugendchor der evangelischen Gemeinde mitgestaltet.

Anmeldung zu den Gottesdiensten ist erforderlich, entweder in der evangelischen Gemeinde oder im katholischen Pfarrbüro.

Spirituelle Angebote heute

JUN

21

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Dankmesse der Erstkommunionkinder

St. Anna

10:30

Trauerfeier

Friedhof Niederau

Veranstaltungen in St. Lukas

Jun

24

19:30

Sitzung des GdG-Rates

findet als Video-Konferenz statt