Aktuelles

Teilen verbindet - Misereor–Sonntag der Familien in St. Lukas

Kinder der Tagestätten St. Rochus und St. Anna eröffneten mit ihren Trommeln und dem afrikanischen Lied „Sali bonani – schönen guten Morgen“ den diesjährigen Miseror-Gottesdienst in der Annakirche.

Nach diesem fröhlichen und schwungvollen Beginn wurde die Soli – Brot – Aktion von Misereor, an der sich sieben Kitas und eine Grundschule beteiligt hatten, kurz zusammengefasst. Im weiteren Verlauf und auch nach dem Gottesdienst erfuhren Kommunionkinder und Gemeinde mehr über Angel und seine Familie aus El Slavador. Dazu besuchte uns Rucky Reiselustig, der seit einigen Jahren für die Kinderfastenaktion von Misereor herumreist.  

In diesem Jahr hatte Rucky Reiselustig verschiedene Elemente aus der Fastenzeit in St. Lukas eingesammelt. Als erstes verlor er ein Röhrchen mit Seifenblasen. Gemeinsam entdeckten die Kinder die Blasen, die leicht und schillernd – wie kleine Erdkugeln – zur Decke der Anna – Kirche emporstiegen. Sie hörten, dass in El Salvador „Seifenblasen-Bäume“ wachsen. Rucky hatte auch große Brote und das Mosaikbild aus Tabgha mit den Fischen und Broten dabei. Denn das Evangelium verkündete die wunderbare Brotvermehrung. Zwei Fische und fünf Brot teilen mit ganz Vielen gelingt, wenn wir selber durch das fünfte Brot auf dem Altar zum Leib Christi werden und solidarisch in der Einen – Welt handeln. Darauf bringt uns auch der Ausschnitt aus dem Hungertuch mit dem goldenen Kreis und dem Haus, das an einer Seite noch offen ist. Die Kommunionkinder verstanden schnell, dass wir heute gefordert sind, diese Seite des Hauses zu bauen. 

Zur Gabenbereitung trommelten und sagen die Kitas „Unter´m Himmelszeit leben Kinder Einer – Welt“. So war ganz klar, dass parallel zum Kommunionempfang der Gemeinde die Kommunion- und Kita – Kinder mit der Hilfe der Erzieherinnen aus dem Rochus-, Anna- und Marienkindergarten die großen Soli – Brote miteinander teilten. Denn „Teilen verbindet“! Nach dem Gottesdienst „erwarben“ einige noch Soli – Backwaren aus der Aktion. Andere handelten solidarisch und unterstützten Misereor durch das Fastensuppen – Essen. 

Spirituelle Angebote heute

MAI

20

07:00

Die Kapellenanlage Muttergotteshäuschen ist ganztägig geöffnet

Muttergotteshäuschen

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Hl. Messe

St. Anna

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Glaubensgespräch

Kult:Raum im PJH

18:30

"Auf den Kopf gestellt" - Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausteilung

Muttergotteshäuschen

Veranstaltungen in St. Lukas

Mai

20

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf das Sonntagsevangelium

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

19:30

Theologisches Forum: Hoffnung macht kreativ – ein Leben für den Frieden

Haus der evangelischen Gemeinde, Wilhelm-Wester-Weg

Mai

24

16:00

Überraschungskirche

Pastor-Schleiermacher-Haus, Cyriakusstr. 8, Düren-Niederau

Mai

25

18:00

19:00

Abendwallfahrt der Kolpingsfamilie nach Heimbach

Start am Parkplatz an der Kirche in Blens

Mai

27

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf das Sonntagsevangelium

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mai

28

19:30

Gemeindeausschuss St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Jun

3

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf das Sonntagsevangelium

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Jun

10

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf das Sonntagsevangelium

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Jun

14

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Jun

17

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf das Sonntagsevangelium

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz