Aktuelles

"Sternsingen? – Aber sicher!" - Die Sternsinger kommen!

Sie bringen den Segen zu allen Menschen in der Pfarre und sammeln Geld für Kinder in Not.

Weil in diesem Jahr wegen Corona leider nicht wie gewohnt viele Kindergruppen von Haus zu Haus ziehen können, verteilen die Sternsinger-Leiter/innen Informationszettel und den Segensaufkleber in die Briefkästen.

 

Der Segens-Spruch für das Jahr 2021 kann dann eigenhändig an die Türe geklebt werden. Auf dem Informationszettel finden sich Hinweise, wie Geld für die Sternsingeraktion gespendet werden kann. Die Verantwortlichen der Pfarre hoffen, dass trotz der großen Einschränkungen wieder so großzügig gespendet wird, wie in den vergangenen Jahren. Für den Fall, dass Sie in der ersten Januarwoche keinen Segensaufkleber in Ihrem Briefkasten finden, liegen diese auch in unseren Kirchen aus oder werden auf Wunsch über das Pfarrbüro verschickt (Telefon 38898-0).
Spendenkonto der Pfarre St. Lukas :DE 203 955 011 000 006 133 72 - Stichwort 'Sternsinger'
Segen auch auf neuen Wegen
Über die Internetseite der Sternsinger ist auch ein digitaler Besuch möglich. Die Kinder singen dann das Mottolied und wünschen Ihnen den Segen.

KINDERN HALT GEBEN!
Schwerpunktland in diesem Jahr ist die Ukraine
von Irene Mattes
Was gibt mir Halt? Die Kinder in der Ukraine antworten auf diese Frage ganz klar: Meine Mama, mein Papa, geben mir Halt. Sie schützen mich und helfen mir, groß zu werden. Doch der Mangel an ausreichend bezahlter Arbeit zwingt viele Eltern in der Ukraine, das Geld für ihre Familien im Ausland zu verdienen. Die Kinder bleiben bei Verwandten und sehen ihre Eltern oft lange Zeit nur per Videochat. Wenn die Eltern fehlen, müssen andere Halt geben: In den Projekten, die die Sternsinger fördern, setzen sich unsere Partner deshalb jeden Tag dafür ein, dass das Motto der kommenden Sternsingeraktion umgesetzt wird: „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“.
Gerade in diesen unsicheren Zeiten ist es so wichtig, dass die Sternsinger ihren Segen auch diesmal zu den Menschen bringen und für diese sowie für die benachteiligten Kinder in der Einen Welt zu einem echten Segen werden. Der Segen der Sternsinger wird für die Menschen unserer Gemeinde ein wichtiges Zeichen für Hoffnung, Zuversicht und Zusammenhalt sein. Danach sehnen sich viele ganz besonders – Familien, ältere Menschen und all jene, die nur ganz selten Besuch bekommen.
Zugleich ist die uneingeschränkte Solidarität mit den zahllosen Kindern in den Hilfsprojekten in aller Welt wichtiger denn je. Die Mädchen und Jungen dort brauchen die Unterstützung der Sternsinger. Beim Blick auf die Auswirkungen der Pandemie wird diese Hilfe umso wichtiger. Der Anstieg ausbeuterischer Kinderarbeit, drohende Hungersnöte, kollabierende Gesundheitssysteme, absehbare Probleme in den Bildungssystemen – weltweit besteht die große Gefahr, dass die Folgen der Pandemie erheblich sein werden. Die Hilfe der Sternsinger ist gefragt!
Bitte unterstützen Sie die auch in diesem Jahr die Sternsingeraktion!

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion hier.

Spirituelle Angebote heute

JAN

22

19:30

Läuten zum gemeinsamen Abendgebet

Alle Kirchen in Düren

Veranstaltungen in St. Lukas

Jan

26

19:30

Sitzung des GdG-Rates

findet als Video-Konferenz statt

Jan

29

19:30

FeierAbend+ "Bevollmächtigt!"

ZOOM-Meeting - Anmeldung erforderlich !