Aktuelles

In Verantwortung für den Infektionsschutz - Bis Ende Januar weiterhin keine Präsenzgottesdienste in St. Lukas

(Aktualisierung des Artikels vom 6.1.2021) Der Krisenstab der Pfarre St. Lukas hat entschieden aus Gründen des Infektionsschutzes bis Ende Januar nicht mit der Durchführung von Präsensgottesdiensten zu beginnen. Auch zum Winter-Anna-Fest wird es keine Zusammenkünfte geben.

Auf Grundlage der aktuellen staatlichen Informationen und Neuregelungen hat der Krisenstab beraten, wie die Regelungen in der Pfarre St. Lukas weiter getroffen werden können. Hierbei ist er zu dem Ergebnis gekommen, dass es weiterhin im Sinne des Infektionsschutzes unverantwortlich ist, ab dem 11.01.2021 wieder mit Gottesdiensten bzw. Präsenzveranstaltungen anzufangen.
Die Pfarre St. Lukas schließt sich also den verordneten Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie an und feiert bis Ende Januar keine Präsenz-Gottesdienste. Die Annakirche, die Antoniuskirche und die Grabes- und Auferstehungskirche stehen weiterhin den ganzen Tag zum Gebet offen. Täglich finden – nicht öffentliche - Eucharistiefeiern im Karmel und im Eucharistiner-Kloster statt, für die Gebetsanliegen aufgenommen werden. Ebenso werden Trauergottesdienste gehalten und nach Absprache mit den Priestern Sakramente gespendet.
Einladung zu Hausgottesdiensten
In den Kirchen liegen für jeden Sonntag Vorlagen von Hausgottesdiensten aus; diese und weitere Anregungen sind auch hier auf unserer Homepage zu finden. Wer etwas nach Hause gebracht haben möchte, kann einfach im Pfarrbüro anrufen: Tel. 02421/388980. Jeden Sonntag läuten um 10 Uhr in allen Kirchen die Glocken und laden zum Hausgottesdienst ein; jeden Abend laden um 19.30 Uhr die Glocken zum Gebet miteinander und füreinander ein.
Winter-Anna-Fest auch für zuhause
Am 16./17. Januar ist das Winter-Anna-Fest. Samstag von 17.00 – 19.00 Uhr und Sonntag von 10.00 – 19.00 Uhr steht das Annahaupt zur Verehrung in der Annakirche ausgesetzt. Es gibt Impulse, die ausliegen oder vorgetragen werden. Impulse, Lieder und Gebete sind auch hier auf unserer Homepage zu finden und ermöglichen, das Winter-Anna-Fest von zuhause aus zu feiern.

Im einzelnen hat der Krisenstab folgende Regelungen getroffen: 
1. Bis zum 31.01.2021 finden in der Pfarrgemeinde St. Lukas keine Gottesdienste statt.
2. Auch zum Winterannafest wird es keine Präsenzgottesdienste geben.
3. Auf alle Präsenzveranstaltungen ist bis 31.01.2021 zu verzichten (Pfarrsingschule, Gremiensitzungen, Chorproben, Ausschusssitzungen, Firmvorbereitungen, Kommunionvorbereitungen etc.). Umstellung auf Onlineveranstaltungen.
4. KITAS halten sich an die aktuelle Regelung des Landes NRW.
5. In den KOT´s wird die bestehende Regelung bis 31.01.2021 verlängert.

In Folge der für den 25.01. vorgesehenen Beratungen des Bundes und der Länder wird der Krisenstab über weitere ab Februar geltenden Schritte entscheiden.

 

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung. 

Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.

Bitte tröste jene, die jetzt trauern. 

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.

Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.

Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.

Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind. 

Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht. 

Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.

Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit. 

Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

 

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.

Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.

Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.

Dass Du allein ewig bist.

Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.

Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.

Wir vertrauen Dir.

 

Danke

 

Johannes Hartl, johanneshartl.org/gebet-in-der-coronakrise/

Spirituelle Angebote heute

JAN

22

19:30

Läuten zum gemeinsamen Abendgebet

Alle Kirchen in Düren

Veranstaltungen in St. Lukas

Jan

26

19:30

Sitzung des GdG-Rates

findet als Video-Konferenz statt

Jan

29

19:30

FeierAbend+ "Bevollmächtigt!"

ZOOM-Meeting - Anmeldung erforderlich !