Aktuelles

Welcher Flicken für welches Gewand - welcher Schlauch für welchen Wein?

Patronatsfest ganz im Zeichen der Innovation

"St. Lukas innovativ" - so war es programmatisch auf den Weinflaschen zu lesen, die am Ende der Feier zum Lukasfest an alle Engagierten in Anlehnung an die Schriftstelle Lk 5,36-38 verteilt wurden. Ein Fazit, das auch viele Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes am Ende zurückmeldeten: „Es ist beeindruckend und erfrischend, wieviel sich doch schon bewegt hat und was für tolle Projekte mit neuen Ideen unterwegs sind“, so eine Stimme. Zehn Zukunftsprojekte stellten sich und ihre Arbeit im Gottesdienst oder beim anschließenden Beisammensein vor und machten so deutlich, wie eine zukunftsfähige Kirche aussehen kann.

weiterlesen

„Engel der Kulturen“ zum Essen

Ende September machten sich die Kinder der Kindertagesstätten St. Rochus und St. Anna auf den Weg, die Karawane von „Engel der Kulturen“ zu begleiten. Für den Abschluss in der Annakirche backten die Kinder und Eltern Kekse (in Form von Engel, Stern und Mond), die allen Teilnehmern sehr gut schmeckten.

weiterlesen

„Stern der Hoffnung“ in der Grabes- und Auferstehungskirche

Die bereits besonders durch die wunderbar strahlenden Engelbilder bekannte Künstlerin Caroline Lauscher hat uns in der Advents- und Weihnachtszeit für die Grabes- und Auferstehungskirche einen fantastisch leuchtenden Stern der Hoffnung zur Verfügung gestellt. Dieser hängt über dem Altar der Kirche und taucht den Altarraum in ein blaues Licht.

weiterlesen

Wie bei Muttern – Soulfood & Fingerfood im Muttergotteshäuschen

Ein spirituelles Erlebnis der wirklich anderen Art erlebten am Abend des 13. September nicht nur die Gäste, sondern auch die Veranstalter*innen des Jugendgottesdienstes „Soulfood & Fingerfood“ (deutsch: Seelennahrung &  Häppchen) im Muttergotteshäuschen. Statt einer Predigt gab es an diesem Abend drei junge erwachsene Poetry-Slammer*innen mit bewegenden Kurzpredigten zu Themen wie „Von Zuhause aufbrechen“ oder „Klimawandel“.

weiterlesen

GdG-Rat St. Lukas zu Missbrauch, Machtstrukturen und Maria 2.0

Anlässlich der Jährung des durch die Deutsche Bischofskonferenz angeregten Forschungsprozesses zum sexuellen Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige (Missbrauchs-Studie/ MHG-Studie) und in Reaktion auf den geplanten synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland beschließt der GdG-Rat der Pfarre St. Lukas einen Verhaltenskatalog zum Thema Missbrauch, verpflichtet sich zur Unterstützung der Veränderungen kirchlicher Machtstrukturen in der Pfarrei und unterstützt die Reformforderungen von "Maria 2.0".

weiterlesen

Spirituelle Angebote heute

JAN

22

19:30

Läuten zum gemeinsamen Abendgebet

Alle Kirchen in Düren

Veranstaltungen in St. Lukas

Jan

26

19:30

Sitzung des GdG-Rates

findet als Video-Konferenz statt

Jan

29

19:30

FeierAbend+ "Bevollmächtigt!"

ZOOM-Meeting - Anmeldung erforderlich !