Ein GOTT MIT UNS

Bild: Peter Weidemann pfarrbriefservice.de

Das durften die Menschen zu allen Zeiten erfahren: Unser Gott hat Interesse an uns, er lässt uns nicht allein, er begleitet uns auf all unseren Wegen. So hat er sich schon dem Volk Israel vorgestellt: JAHWE = Ich bin, der ich bin da. So durften es die Menschen in Jesus erleben. Und Jesus verabschiedet sich von der Erde mit der Zusage: “Ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.” (Mt 28,20)

Der Sonntag nach Pfingsten ist der Dreifaltigkeitssonntag. EIN Gott in DREI Personen: In sich Beziehung, lebendig, dynamisch. Der Vater, der die Welt erschaffen hat, der in seinem Sohn Mensch wird und in seinem Geist für immer unter uns wirkt. Wir sind sein Abbild. Wir dürfen, wir sollen von dieser Einheit etwas ausstrahlen in der Kirche und hinein in unsere Welt.

Möge der Glaube an den dreifaltigen Gott, der mit uns ist alle Tage, die Welt mit Frieden und Hoffnung erfüllen.

Weitere Gute Nachrichten

Auf das kleine Senfkorn Hoffnung bauen!
X