Hochzeit

Wir in der Pfarre St. Lukas begleiten Sie beim vermutlich schönsten Fest in Ihrem Leben: der Hochzeit.

 

Bei der Hochzeit versprechen sich zwei Menschen ewige Liebe und Treue. Die kirchliche Trauung zwischen Mann und Frau folgt meistens der standesamtlichen Hochzeit und gilt bei getauften Katholiken als Sakrament: Das Treueversprechen der Brautleute steht zeichenhaft für Gottes unauflöslichen Bund mit uns Menschen (Exodus 9,8-17). 

 

Die kirchliche Trauung erfolgt im Rahmen eines Gottesdienstes. Bei der eigentlichen Trauzeremonie fragt der Priester die Braut und den Bräutigam nacheinander, ob sie ihrem Partner ewige Treue versprechen. Wenn die Brautleute mit Ja geantwortet haben, werden anschließend als Symbole die Eheringe ausgetauscht.

 

Zur Absprache des Hochzeitstermins und Klärung der Kirche nehmen Sie bitte möglichst frühzeitig Kontakt mit dem Pfarrbüro bzw. einem der Priester auf. Vor der Trauung ist ein ausführliches Gespräch zur Vorbereitung der Feier sowie die Teilnahme an einem Brautleutetag obligatorisch.

 

Ehe.Wir.Heiraten.

Die App für alle, die innerhalb des nächsten Jahres heiraten wollen. Informativ, inspirierend, ein wenig romantisch. Und einfach schön!

Wer heiraten will, muss an die unterschiedlichsten Dinge denken: Die Location für die Feier, das Hochzeits-Menü, die Gästeliste, die Kirche, den Pfarrer ...

Zwischendrin sollte es aber immer wieder Zeit zu zweit geben. Gerade während der hektischen Vorbereitung darf die eigene Beziehung – die „Freude der Liebe“ (Papst Franziskus) – mit all ihren Themen nicht zu kurz kommen.

Deshalb ist die App Ehe.Wir.Heiraten. der katholischen Kirche genauso vielseitig wie die Situationen der Hochzeitsvorbereitung. Die App mit ihren vielen interessanten Infos will euch als Paar unterstützen und begleiten. Sie ist kostenlos für Apple- und Android-Smartphones erhältlich und richtet sich an alle, die heiraten wollen.

Zum Downdload der App geht es hier.

 

liebe.leben.

ehepost

Spannende Anregungen, kreative Ideen und aktive Tipps für die Beziehungsqualität in eurer Ehe. Für alle, die frisch oder auch schon ein bisschen länger verheiratet sind.
ehepost will dazu anregen, immer mal wieder über die Beziehung nachzudenken und ins Gespräch zu kommen. Bewusst wahrzunehmen, was so gut an ihr ist und wovon ihr noch mehr wollt. Genauso hilft die ehepost dabei, schwierige Themen anzusprechen und Lösungen für Konflikte zu finden.

 

Wir trauen uns - Brautleutetage 2019 in der Region Düren

Eine Ehe führen ist nicht die einfachste Sache der Welt. Gerade am Anfang bewegt viele die Frage: Wie werden sich mein und unser Leben entwickeln? Werden unser Leben und unsere Beziehung gelingen?  
Das Angebot der Brautleutetage gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Paaren in der gleichen Situation auszutauschen  und gemeinsam Grundbausteine einer Partnerschaft und Ehe wie Vertrauen, Zärtlichkeit, Freiheit usw. zu betrachten und Fragen zur kirchlichen Trauung und zum katholischen Eheverständnis zu erörtern.  
Durch die Brautleutetage begleiten Sie erfahrene Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner. Die Termine entnehmen Sie dem Flyer Brautleutetage 2019.

 

Segnungsgottesdienst für Liebende am Valentinstag

Zum Gedenktag des Hl. Valentin, dem 14. Februar, laden wir jedes Jahr alle Liebenden, Verliebten, Verlobten, langjährigen oder erst kürzlich verbundenen Paare zu einem „sinnlichen Abend“ mit Musik, Text und persönlichem Segen in die Kirche St. Josef ein. Nicht Kommerz oder Diskussion, sondern Zuhören, Stillwerden, sich geborgen und gesegnet fühlen stehen im Vordergrund dieses ungewöhnlichen Abends.

 

Ehejubiläen

Wenn sich Ihr Hochzeitstag jährt, ist dies ein Grund zur Feier. Vor allem bei runden Hochzeitsjubiläen wird dies oft mit einem Dankgottesdienst verbunden, in dem auf die vergangenen gemeinsamen Jahre zurückgeblickt wird und Gott um seinen Beistand für die kommende Zeit gebeten wird.
Gerne feiern wir mit Ihnen diese Gottesdienste zum Ehejubiläum. Nehmen Sie bitte zur Terminierung und Vorbereitung frühzeitig mit dem Pfarrbüro Kontakt auf.

Spirituelle Angebote heute

FEB

19

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Hl. Messe

St. Anna

10:00

Trauerfeier in der Friedhofskapelle

Friedhof Düren Ost

10:00

Schulgottesdienst der Pesch-Grundschule

St. Marien

10:30

Exequien mit anschl. Beisetzung

Grabes- und Auferstehungskirche

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:30

Hl. Messe und Gebet für unsere Kranken

St. Cyriakus, Alte Kirche

18:30

Gedenkgottesdienst für die im Krankenhaus Verstorbenen

Krankenhaus Lendersdorf

18:30

Karnevalistische Wortgottesfeier

St. Antonius

Veranstaltungen in St. Lukas

Feb

19

Feb

25

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Feb

27

14:11

St. Lukas ALAAF - mir fiere Fastelovend!

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

7

18:30

Information zur Taizé-Fahrt

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

8

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Mär

9

17:00

Ausstellungseröffnung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

10

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

ganztg.

Anmeldschluss zur Taizé-Fahrt

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

11

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

12

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

19:00

Glaubensseminar "Glauben heute"

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

13

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

14

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

15

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

19:30

FeierAbend+

Marienkirche, Hoeschplatz

Mär

16

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

17

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

Mär

18

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8

18:00

Glaubensgespräch zur Vorbereitung auf den Sonntag

Kult:Raum, Papst-Johannes-Haus, Annaplatz

Mär

19

ganztg.

Ausstellung 'Die letzten Worte' Rolf Lock

Grabes- und Auferstehungskirche, Cyrikausstr. 8