Exerzitien im Alltag

 
Foto: P.Schüttlohr, pfarrbriefservice.de

"Gott lässt sich suchen und finden in allen Dingen" ...

... schreibt der Hl. Ignatius von Loyola. So kann unser Alltag als Raum des Lebens auch als „Ort“ der Gegenwart Gottes entdeckt werden.

Exerzitien im Alltag ...
… wollen dazu anregen und anleiten, Christsein im "wirklichen" Leben einzuüben;
... sind eine Antwort auf die Sehnsucht nach wirklich tragender Glaubenserfahrung,
    nach einer tiefen Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen, mit Gott;
... sind ein Übungsweg, der helfen will, feinfühlig zu werden für die Gegenwart
    Gottes im persönlichen Leben;
... sind ein Erfahrungsweg, Gott aus dem Leben heraus und das Leben von Gott her
    zu verstehen, denn Gott und das Leben gehören zusammen;
... sind ein Verwandlungsweg, ein Weg, sich dafür bereit zu machen, dass Gott das
    ganze Leben in ein „Leben in Fülle“ verwandeln will.
Exerzitien im Alltag haben in der Regel einen thematischen Schwerpunkt, der sich über mehrere Wochen entfaltet. Dabei gibt es für jeden Tag einen Impuls. Einmal wöchentlich wird ein Treffen zum Austausch der Erfahrungen angeboten. Diese können in Präsenz oder als Telefontreffen stattfinden.
Das Angebot ist gerichtet an alle, die sich über einen festen Zeitraum mit Ihrer Beziehung zu Gott auseinandersetzen wollen. Die Einladung richtet sich sowohl an Interessierte ohne Erfahrung als auch an Geübte.

 

Was brauche ich zur Teilnahme an diesen Exerzitien?

  • Die Bereitschaft, sich über mehrere Wochen jeden Tag einige Minuten Zeit zum Beten und Besinnen zu nehmen und am Abend einige Minuten für einen Tagesrückblick. Für diese Gebetszeiten gibt es schriftliche Hilfen.

Die Teilnahme an den Treffen findet im geschützten Rahmen statt. Sie vermitteln den Teilnehmenden das Gefühl des gemeinsamen Tuns und bieten Unterstützung auf dem Weg durch die Exerzitien.

Wir hoffen, dass wir vor Weihnachten Exerzitien im Alltag wieder als Präsenzveranstaltung anbieten können. Thema und Termine werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Begleitung: Gemeindereferentin Petra Bungarten, 02421/3889822, petra.bungarten(at)st-lukas.org 


Spirituelle Angebote heute

JUN

21

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Dankmesse der Erstkommunionkinder

St. Anna

10:30

Trauerfeier

Friedhof Niederau

Veranstaltungen in St. Lukas

Jun

24

19:30

Sitzung des GdG-Rates

findet als Video-Konferenz statt