Totengedenken zu Allerheiligen und Allerseelen

Foto: Sylvio Krueger pfarrbriefservice.de

Gottesdienste und Segnung der Gräber

An Allerheiligen feiern wir unsere Hoffnung, dass alle, die im irdischen Leben an Gott geglaubt haben, nun in der himmlischen Herrlichkeit bei ihm leben. Am darauf folgenden Tag ist Allerseelen, wo wir dieser Hoffnung für all unsere Verstorbenen einen Ausdruck geben.

Am Dienstag, 31. Oktober ist um 17.00 Uhr Messfeier im Ühledömchen, anschließend Segnung der Gräber auf dem Friedhof an der Kapelle Distelrath.

Am Allerheiligentag, 1. November, sind vormittags die Gottesdienste in unseren Gemeindekirchen. Um 15.00 Uhr ist eine Totengedenkandacht in der Trauerhalle auf dem Friedhof Düren-Ost, anschließend Segnung der Gräber. Ebenfalls um 15.00 Uhr ist eine Hl. Messe in der Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, anschließend Segnung der Gräber auf dem neuen Friedhof in Niederau.

Am Allerseelentag ist um 18.00 Uhr die zentrale Gedenkmesse für all unsere Verstorbenen in der Grabes- und Auferstehungskirche. In diesem Gottesdienst wird die Installation “Die anwesend Abwesenden” eröffnet.

Aktuelles

Familienwallfahrt von Schloss Burgau zum Muttergotteshäuschen am Sa, 25. Mai.
X