Pilgern zur Heiligtumsfahrt nach Aachen

Bild: Christian Schmitt pfarrbriefservice.de

An zweiten Juni-Wochenende starten gleich zwei Gruppen aus Düren nach Aachen zur Heiligtumsfahrt:

Fußpilger treffen sich am Samstag, 10. Juni um 6.15 Uhr am Bahnhof Düren und fahren bis Stolberg mit dem Zug, von dort geht es dann über ca. 20 km zu Fuß zum Aachener Dom. Anmeldung im Pfarrbüro.

Der Katholikenrat der Region Düren lädt am Sonntag, zu einer Fahrradwallfahrt ein.

Unter dem Titel „Entdecke mich – wo würde Jesus heute hingehen?“ findet am Sonntag, 11. Juni
2023 die Fahrrad-Wallfahrt des Katholikenrates der Region Düren, anlässlich der Heiligtumsfahrt
im Bistum Aachen, statt.
Gemeinsam geht es mit dem Fahrrad von Düren zum Aachener Dom. Hier ist der Weg das Ziel,
denn auf der Tour laden Impulse zu verschiedenen Themen zum Gespräch ein. So erhalten die
Teilnehmenden an einer Kapelle einen Impuls zur Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche und mit
dem Blick auf den Tagebau lädt die Bewahrung der Schöpfung zur Reflexion ein. Die feststellbare
Spaltung in der Gesellschaft und der Wandel in der Arbeitswelt sind weitere Stationen der
gemeinsamen Wallfahrt.
„Unsere Fahrrad-Wallfahrt richtet sich an alle Menschen, die sich gemeinsam aktiv auf den Weg
machen möchten und sich mit gesellschaftspolitischen Themen konstruktiv auseinander setzen
möchten – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme“, lädt Jochen Ostländer, Geschäftsführer des
Katholikenrates der Region Düren zum Mitmachen ein.
Gestartet wird am Sonntag, 11. Juni 2023 um 10:00h ab dem Busbahnhof Düren (Ludwig-Erhard-
Platz). Ziel wird gegen 16:00h der Aachener Dom sein. Dort endet die Veranstaltung.
Um Anmeldung wird bis Mittwoch, 07. Juni 2023 im Büro der Regionen Düren und Eifel unter der
Telefonnummer 02421-28020 oder per Email bistumsregion-dueren-eifel@bistum-aachen.de
gebeten.

Aktuelles

Muslime hatten zu Fastenbrechen eingeladen. Buntes Programm mit Darbietungen und Essen.
X