Neuer Gemeindeassistent in St. Lukas

Bild: Stanislaus Klemm pfarrbriefservice.de

Alexander Hirsch beginnt als Quereinsteiger den Dienst im Bistum Aachen.

Zum 1. Sept. begrüßen wir Herrn Alexander Hirsch in St. Lukas. Herr Hirsch kommt in unseren pastoralen Kontext, um zwei Jahre lang in den Beruf des Gemeindereferenten eingeführt zu werden. Diese Einführungszeit ist dual. Mit der einen Hälfte wird er in pastoralen Aufgabenfeldern zunächst hospitieren und dann schrittweise eigenverantwortlich handeln. Die zweite Hälfte seiner Stelle ist gefüllt mit einem berufsbegleitenden Studiengang an der Katholischen Fachhochschule Paderborn sowie Studienveranstaltungen des Bistums Aachen. Herr Hirsch bringt berufliche Erfahrungen aus der sozial – caritativen Arbeit mit. Nach diesen zwei Jahren soll weiter hier eingesetzt bleiben. Den Prozess der Berufseinführung begleitet Gemeindereferentin Marga Fleischmann als Mentorin.

Das Pastoralteam nimmt die Herausforderung gerne an, einen Menschen auf seinem Weg in den pastoralen Dienst zu begleiten, gerade auch in sich stark verändernden kirchlichen Strukturen. Wir sind überzeugt, dass viele verschiedene Fähigkeiten und Personen Kirche der Zukunft prägen und zur Innovation beitragen. Wir hoffen auf gemeinsame Lernerfahrungen, die sowohl ehrenamtlich als auch hauptberuflich Engagierte stärken und ermutigen.

Wir freuen uns auf Gemeindeassistent Alexander Hirsch. Wir wünschen ihm Gottes Segen sowie bereichernde Begegnungen!

Für das Pastoralteam

Marga Fleischmann

Aktuelles

Pilgertag der Kitas im Bistum Aachen
X