Fahrt der evangelischen Gemeinde nach Mainz

Grenzstein Mainzer Rad by Friedbert Simon pfarrbriefservice.de

Herzliche Einladung zur Kulturfahrt nach Mainz vom 15. bis 17. März:
Gegen Antisemitismus – Judentum kennenlernen
Chagall-Fenster – Synagogen-Besuch – Oper & Theater
noch Plätze frei
 

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Gemeinde,
was können wir gegen Antisemitismus tun? Das Judentum kennen lernen und uns mit unserer Geschichte befassen. Beides werden wir auf der Kulturfahrt tun, die unsere Gemeinde am Wochenende vom 15. bis 17. März nach Mainz durchführt!
Wir werden die erst 2010 eröffnete Neue Synagoge in Mainz besuchen, die sich durch eine sehr moderne Architektur auszeichnet. Am Sonntag Nachmittag führt uns die Oper “Die Passagierin” in die künstlerische Auseinandersetzung mit der Shoah.
Der Samstag wird mit einer Führung in der Stephans-Kirche zu den Chagall-Fenstern beginnen. Düren ist mit dieser Kirche ja durch den “Raub” der Anna-Reliquie ganz besonders verbunden …

Einige Programm-Punkte können wir für Freitag und Samstag Nachmittag noch miteinander verabreden wie z.B.
„Stolpern im Kopf und im Herzen“ Stadtführung zu ausgewählten Stolpersteinen und Erinnerungsorten der NS-Diktatur durch die Mainzer Innenstadt oder 
Magenza – Das jüdische Mainz:
Die jüdische Gemeinde in Mainz war Ausgangspunkt des abendländischen Judentums und ein Zentrum jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit oder
Anna Seghers – ein Mainzer Mädchen. Mit der Tochter der angesehenen jüdischen Familie Reiling, ihrer späteren Ehrenbürgerin, haben sich viele Mainzer erst spät nach dem Ende der DDR versöhnt.
Was wir von dieser Auswahl machen, werden wir noch miteinander verabreden.

Die allgemeinen Kosten-Steigerungen schlagen sich leider auch in unserem Fahrt-Beitrag nieder. In diesem sind nicht die Ticket-Preise für Theater bzw. Oper enthalten. Dank eines 20%-Gruppen-Rabatts gibt es Karten jedoch schon ab 13 € (Theater) bzw. € 15 (Oper). Da ist dann sogar ein Posten-Imbiss (Getränk und Brezel!) enthalten.
Kosten: € 395 p.P. im Doppel-Zimmer: Übernachtung mit Frühstück, Bus-Fahrt, Eintrittsgelder, inhaltliches Programm; Einzelzimmer-Zuschlag: € 120 p.P.
Hotel: Best Western Mainz, Wallstraße 56, Innenstadt

Abfahrt: Freitag, 15. März, 7 Uhr – Rückkehr/Ankunft: Sonntag, 17. März, ca. 22.30 Uhr
Infos und Anmeldung: bei Dirk Chr. Siedler, Tel. 02421/50 26 40, Email: Dirk.Siedler@ekir.de.
Anmeldeschluss: 10. Februar 2024

I

Aktuelles

Festmesse am Samstag, 24. Februar um 10.30 Uhr in St. Marien.
X