LukasMITTEndrin

  

Termine und Aktionen der Gruppe "Lukas MITTEndrin"

Mittwoch, 21.2.18 - Spieleabend
Samstag, 3.3.18 - Filmeabend
Samstag, 17.3.18 - Kreuzweg in Heimbach
Mittwoch, 21.3.18 - Bibliolog
Samstag, 7.4.18 - Achtsamkeitstraining
Mittwoch, 18.4.18 - Bibelteilen                                                   
Samstag, 5.5.18 - Tanzen (Kreistänze)
Mittwoch, 16.5.18 – Diskussionsabend
Samstag, 2.6.18 - Bibliodrama
Mittwoch, 20.6.18 – Gastvortrag
Samstag, 7.7.18 - Spaziergang (eventuell mit Erlebnispädagogin) mit anschließendem Picknick
Mittwoch, 18.7.18 - Eis essen
Samstag, 4.8.18 - Annakirmes
Mittwoch, 15.8.18 Gottesdienstbesuch
Samstag, 1.9.18 - Literaturabend
Mittwoch, 19.8.18 – Improvisationstheater
Samstag, 6.10.18 - Bowling
Mittwoch, 17.10.18 - DVD-Abend
Samstag, 3.11.18 - Basteln
Mittwoch, 21.11.18 - Mandalasmalen
Samstag,1.12.18 - Plätzchen backen
Mittwoch, 19.12.18 - Weihnachtsmarkt

Alle Treffen sind in der Regel jeweils um 18 Uhr im Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9

 

Lukas MITTEndrin statt nur daneben

Aus dem Zukunftsprozess heraus erfolgreich gestartet und nun etabliert

Der Wunsch nach mehr Gemeinschaft und Teilhabe am Gemeindegeschehen war die Motivation unserer Gruppengründung. Trotz der vielen Gruppen, die in der Pfarre Sankt Lukas bestehen, gab es keine Gruppe für Menschen mittleren Alters. Das diese Gruppe jedoch sinnvoll scheint hat sich bestätigt. Mit unseren anfänglichen drei Mitgliedern hat sich unsere Lukas MITTE-Gruppe bis heute vervierfacht.
Unser anfängliches Konzept von zweimal monatlichem Treffen im Papst Johannes Haus hat sich als sinnvoll erwiesen. Die Inhalte der Gruppentreffen werden von allen Gruppenmitgliedern gemeinsam festgelegt. Wir haben uns zu Anfang des Jahres zusammengesetzt  und die Termine mit Aktivitäten gefüllt. Ein paar Beispiele sind Bibel lesen/teilen, Spieleabend, Bibliodrama, Tanzen, Videoabend, Kochen, Besuch der Annakirmes, meditatives Mandalamalen, Vortrag von Herr von Danwitz. Hier ist auch anzumerken, dass wir flexibel genug sind, um auch mal die Planung zu Gunsten spontaner Wünsche zu ändern. So wurde aus einer geplanten Diskussion einfach mal ein Eisgenuss. Auch die geplante Struktur unserer Treffen mit anfänglichem Besinnen in Form von Gebeten, Liedern oder Texten hat sich durchgesetzt. Unsere Aktivitäten sind jedoch nicht nur auf die Gruppenzeiten beschränkt. So sind wir dieses Jahr z.B. auch den Kreuzweg in Maria Wald gegangen.
Als Ziel für unsere Gruppe haben wir auf dem ersten Projekttreffen auch das aktive Teilnehmen am Gemeindegeschehen formuliert. Rückblickend lässt sich sagen, dass die zwei Gottesdienste und die Nacht der offenen Kirchen, die wir gestaltet haben, bestimmt nicht die letzten Aktivitäten dieses Jahr sein werden. Schon jetzt überlegen wir z.B. auch mal in anderen Gemeinden einen Gottesdienst zu halten. Auch ein Gottesdienst bei unseren Mitgläubigen in der Christuskirche ist in unseren Gedanken. Immerhin besteht unsere Gruppe auch aus Mitgliedern der evangelischen Kirche. Wenn wir das Miteinander im Kleinen leben können, dann vielleicht auch im Großen.
In unserem „Werdegang“ wurden wir aber auch von Seiten der Pfarre Sankt Lukas sehr unterstützt. Von Herr Uerschelen haben wir sehr viel Motivation erhalten, die Organisation der Räumlichkeiten haben wir immer mit Frau Schütz-Berg geklärt. Herr Köhler und Herr von Danwitz haben sich auf unsere Anfrage hin bereit erklärt, ein Gruppentreffen zu gestalten. Und ohne Herrn Weiser und den Innovationstag gäbe es uns gar nicht. Auch die Internetseite von Sankt Lukas nutzen wir, um unsere Termine zu veröffentlichen und im Pfarrbrief findet sich ab und zu ein Artikel über unsere Gruppenaktivitäten.
Der erste Innovationstag ist nun gut anderthalb Jahre her. Rückblickend lässt sich unserer Meinung nach der Verlauf als Erfolg darstellen. Wir hatten in der vergangenen Zeit viel Freude miteinander und haben unsere Ziele umgesetzt. Dies wollen wir in der Zukunft weiterverfolgen.
So finden Sie uns, wenn Sie Lust haben ein Teil unserer Gemeinschaft zu sein.
Termine:          jeder erste Samstag und dritte Mittwoch im Monat
Ort:                  Papst Johannes Haus (meist in der obersten Etage)
Uhrzeit:           18:00
Monika Stach und Jutta Hoffmann für die Gruppe Lukas MITTEndrin

Spirituelle Angebote heute

APR

20

07:30

Hl. Messe

Karmel

08:15

Schulgottesdienst LeNie

St. Cyriakus, Alte Kirche

09:00

Exequien Wolfgang Schönbrenner, anschl. Urnenbeisetzung

St. Anna

09:00

Hl. Messe

Kinderheim St. Josef

10:00

Kirchenstunde Grüngürtelschule

St. Antonius

15:00

Hl. Messe

Seniorenzentrum Weyerfeld

15:00

Bibelteilen

Haus St. Anna

15:00

musikalische Andacht

Krankenhaus Lendersdorf

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

17:30

Eucharistische Anbetung

St. Anna

18:00

Kontemplation

Haus St. Anna

18:30

Hl. Messe

St. Marien

Veranstaltungen in St. Lukas

Apr

9

ganztg.

Installation 'Auferstehung', Georg Siehoff

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Niederau

Apr

21

Apr

22

11:15

"Gottesdienst für ALLE"

Antoniuskirche, Grüngürtel

Apr

25

18:00

Gemeindeausschuss St. Anna

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9

Apr

26

Apr

27

19:30

Memoria-Konzert

Grabes-und Auferstehungskirche in Niederau

Mai

2

19:00

Arbeit. Macht. Sinn.

Thomas-Morus-Haus, Grüngürtel 41, Düren

Mai

3

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Mai

4

15:00

Seniorenkaffee in St. Cyriakus

Pastor-Schleiermacher-Haus, Cyriakusstr. 8 Niederau (Erdgeschoss)

Mai

5

ganztg.

Abendwallfahrt der Kolpingsfamilie nach Heimbach

Parkplatz an der Kirche in Blens

Mai

9

19:00

2. Forum "Gute Nahrung" der KAB

Thomas-Morus-Haus, Grüngürtel 41a

Mai

11

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8