Termindetails

"So heiß gegessen wie gekocht" - Klimakatastrophe mit Musik

4. Mai 20:00 - 21:30
Marienkirche, Hoeschplatz

SO HEISS GEGESSEN WIE GEKOCHT
Klimakatastrophe mit Musik

140 Kohlekraftwerke laufen in Deutschland. Nach neuesten Prognosen steuern wir auf eine Erderwärmung von 3 Grad zu. Das bedeutet für Afrika 4 bis 5 Grad; der Kontinent wird zum Backofen. Weitere Prognosen sagen den Untergang sämtlicher Küstenstädte am Ende dieses Jahrhunderts voraus, wenn nicht ein radikaler Wandel der Klimapolitik geschieht. Aber mit jedem Prozent, das die erneuerbaren Energien hinzugewinnen, wächst die Gegenwehr der Kohlelobby in unserem Land. Ein rascher Kohleausstieg bedarf großen gesellschaftlichen Engagements.
Schauplatz des Stückes ist die Küche eines Gasthofs, in dessen unmittelbarer Nähe ein Kohlekraftwerk entstehen soll. Während die Honoratioren der Stadt im Gastraum mit den Managern mauscheln, werden den Köchen, nicht zuletzt durch den Küchenhelfer – ein „illegaler“ Migrant aus Afrika – einige Zusammenhänge bewusst.
Sechs schräge Typen stellen sich gegen einen übermächtigen Stromkonzern. Die Küche wird zum Widerstandsnest.

Stück: Helma Fries, Regie: Elke Schuster, Musikalische Leitung: Rudolf Stodola
Darsteller/innen: Rondo Beat, Helma Fries, Jean-Theo Jost, Natascha Menzel, Elke Schuster, Dimo Wendt
www.berlinercompagnie.de
Die Berliner Compagnie widmet das Stück dem Andenken Hermann Scheers.
Die Produktion steht im Rahmen eines Projektes der Ökumenischen Akademie Prag.

Die Berliner Compagnie
Mittlerweile sind 27 Theaterproduktionen zur Entwicklungs, Friedens- und Menschenrechtsproblematik entstanden und auf Einladung von Nichtregierungs-Organisationen, von Kirchengemeinden, Gewerkschaften, Theatern, Schulen und Bürgerinitiativen in der Bundesrepublik Deutschland, in Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, Tschechien, Polen, in der Schweiz und den Niederlanden auf über 2000 Gastspielen gezeigt worden

Die Berliner Compagnie wurde zwölf Mal vom EED gefördert, neun Mal vom Berliner Senat (davon zwei Mal von der LEZ), sechs Mal von der EU-Kommission, vier Mal vom BMZ über InWEnt bzw. FEB, zwei Mal vom Fonds Darstellende Künste sowie vom Katholischen Fonds, dem GTS Stifterfonds Samenkorn-Gerechtigkeit, der asb, der Aktion Hofffnung, der Anawati-Stiftung und über einen Förderverein von vielen privaten Spendern. Mit Unterstützung des BMZ und des EED hat die Berliner Compangie eine vierbändige Ausgabe ihrer entwicklungspolitischen Stücke herausgebracht. Im September 2009 erhielt die Theatergruppe den Nationalen Aachener Friedenspreis.

Bild: 
 

Spirituelle Angebote heute

JUL

21

07:30

Hl. Messe

Karmel

08:00

Die Kapellenanlage ist geöffnet (Die.,Do.,Sa. und So.)

Muttergotteshäuschen

08:30

Laudes / Morgenlob

St. Anna

09:00

Hl. Messe

St. Anna

09:30

Beichtgelegenheit

St. Anna

10:30

Hl. Messe

Schenkel-Schoeller-Stift

13:00

Trauung in Merzenich

Kirche Auswärts

14:30

Tauffeier

St. Antonius

17:00

Gedenkmesse für die Verstorbenen, die wir in der vergangenen Woche zu Grabe getragen haben: 16.30 Uhr Rosenkranzgebet

Grabes- und Auferstehungskirche

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Wortgottesfeier mit Kommunion-Austeilung

St. Marien

18:30

Vorabendmesse im Begegnungshaus Friedenstraße 93

St. Bonifatius

Veranstaltungen in St. Lukas

Jul

30

Aug

2

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Aug

5

Aug

10

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8