Projekt Cabo Verde - großer Erfolg schon im ersten Jahr

Schwerpunkt des Projektes ist die Unterstützung einer Schule und einer Berufsausbildungsstätte in der kapverdischen Hauptstadt Praia wodurch die Armut in Cabo Verde verringert wird. 2016 stiegen die Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius bei der Suche nach einem guten Projekt in das schon bestehende Engagement der KAB St. Antonius ein. Im ersten Jahr des gemeinsamen Projekts kamen 5355,08 € zusammen, darunter das Preisgeld der Auszeichnung „Weggemeinschaft international“, die monatlich stattfindenden Türkollekten in St. Antonius und St. Bonifatius sowie einige Einzelspenden und der Gewinn des Stands auf dem Adventsmarkt der Pfarre St. Lukas. Alle Gelder kamen selbstverständlich in vollem Umfang den Menschen in Cabo Verde zu Gute.

Die Auszeichnung „Weggemeinschaft international“ des regionalen Pastoralrates und der St.-Marien-Stiftung für das Cabo-Verde-Projekt der KAB St. Antonius im März 2016 nutzten die Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius, um sich dieser Hilfe anzuschließen.

Beim diesjährigen Suppensonntag der KAB im Thomas-Morus-Haus hielten die KAB und die Gemeinden St. Antonius / St. Bonifatius Rückblick auf das erste Jahr des nun gemeinsamen Projektes. Schwerpunkt des Projektes ist die Unterstützung einer Schule und einer Berufsausbildungsstätte in der kapverdischen Hauptstadt Praia. Hier fehlt oft das einfachste Material zum Lernen. So wurde jetzt ein Seecontainer mit Papier und anderem Schul- und Lernmaterial nach Praia geschickt. Das Material stammte unter anderem auch aus Sachspenden der Dürener Industrie. Unser Projekt half bei der Finanzierung der Container- und Frachtkosten. Mit unserer Hilfe wird so Schul- und Berufsausbildung möglich gemacht und dadurch die Armut in Cabo Verde verringert.
Im ersten Jahr des gemeinsamen Projekts kamen 5355,08 € zusammen, darunter 1.000 € Preisgeld der Auszeichnung "Weggemeinschaft international", die selbstverständlich in vollem Umfang den Menschen in Cabo Verde zu Gute kommen. Die monatlich stattfindenden Türkollekten in St. Antonius und St. Bonifatius mit einem Gesamtbetrag von 3750,98 € sowie einige Einzelspenden und der Gewinn des Stands auf dem Adventsmarkt der Pfarre St. Lukas von 130,10 € führten zu dem erfolgreichen Sammelergebnis des ersten Projektjahres.

Allen, die mitgeholfen haben, sagen die Projektverantwortlichen herzlichen Dank, vor allem auch im Namen der Menschen in Cabo Verde.

Spirituelle Angebote heute

MAI

23

07:30

Hl. Messe

Karmel

07:50

Trauerfeier

St. Anna

08:00

Schulwortgottesdienst der Paul-Gerhardt-Schule

St. Bonifatius

09:00

Hl. Messe

St. Anna

10:00

Schulgottesdienst der Pesch-Grundschule

St. Marien

15:00

Hl. Messe mit Weihbischof Karl Borsch

Altenheim am Holzbendenpark

16:00

Andacht in der Wohnförderstätte für Blinde und Mehrfachbehinderte mit Weihbischof Karl Borsch

Kirche Auswärts

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Maiandacht

St. Antonius

18:30

Pilgermesse

Muttergotteshäuschen

18:30

Hl. Messe

Krankenhaus Lendersdorf

18:30

Hl. Messe

St. Antonius

20:00

Ökumene-Abend mit Andacht in der Christuskirche mit Weihbischof Karl Borsch

Kirche Auswärts

Veranstaltungen in St. Lukas

Mai

27

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Mai

31

Jun

3

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

18:00

Gemeinsam kochen (LUKAS MITTEndrin)

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9

Jun

8

17:30

Zukunftsprojekt "Überraschungskirche"

Annaplatz 8, Büro Fleischmann

Jun

10

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Jun

12

Jun

17

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Jun

19

10:00

Zukunftsprojekt "Gottesdienst für ALLE"

Büro der Blindenseelsorge, Grüngürtel 41a

Jun

21

18:00

Diskussion, Aktuelles Thema (LUKAS MITTEndrin)

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9