Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten Georgstag rund um die Annakirche

Der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) Bezirk Düren hat am Sonntag den 14. Mai 2017 rund um die Annakirche in Düren den Georgstag gefeiert. 100 Kinder und Jugendliche aus 7 Stämmen beim waren beim Dürener Stamm Wildgänse/St. Anna zu Gast.

Der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) Bezirk Düren hat am Sonntag den 14. Mai 2017 rund um die Annakirche in Düren den Georgstag gefeiert. Der heilige Georg ist der Schutzpatron der Pfadfinder. Im Bezirk ist es Tradition zum Gedenktag des heiligen Georg (23.04.) ein Treffen aller Stämme (so heißen unsere Ortsgruppen) durchzuführen. Dieses Jahr war der Bezirk mit 100 Kinder und Jugendliche aus 7 Stämmen beim Dürener Stamm Wildgänse/St. Anna zu Gast.

Das Thema des Georgstages war eine Kombination aus zwei Themen: „Be a star! – Miteinander für Europa“ Thema der Jahresaktion des Bundesverbandes der DPSG und dem BDKJ Aktionsmotto „Zukunftszeit – gemeinsam für ein buntes Land“.
Der Georgstag begann um 10.00 Uhr mit einer Messe in der Kirche St.-Anna. Es handelte sich um einen durch die Pfadfinder – passend zum Thema – vorbereiteten Gottesdienst mit der Gemeinde, in dem schon eine thematischer Einstieg in den Tag vorgenommen wurde. Zum Ende der Messe hat Weihbischof Karl Borsch, der zur Zeit zur Visitation in der Pfarre ist, einen Gruß an die Kinder und Jugendlichen gerichtet und den Schlusssegen gespendet. Am frühen Nachmittag nahm sich der Weihbischof noch einmal Zeit um sich über die Aktion und die Kinder- und Jugendarbeit der Pfadfinder zu informieren.


Nach der Messe informierte sich auch die Landtagsabgeordnete Gudrun Zentis in einem kurzen Gespräch mit dem Bezirksvorstand über die Arbeit der DPSG im Kreis Düren. Frau Zentis besuchte den Georgstag im Rahmen der Wette #jungesnrw zwischen dem Landesjugendring und den Landtagsabgeordneten aller Fraktionen.


Ab 11.30 Uhr, ging das Programm des Georgstages zwischen der Kirche St.
Anna und dem Papst-Johannes-Haus weiter. Die Stämme haben Europäische Länder spielerisch dargestellt, es gab ein gemeinsames Mittagessen und ein großes EUROPA-Spiel, in dem die Kinder und Jugendlichen viel über die präsentierten Länder lernen konnten. Das Programm endete gegen 16.00 Uhr und die Kinder und Jugendlichen
kehrten mit vielen tollen Eindrücken und Erfahrungen in Ihre Heimatorte
zurück.

Spirituelle Angebote heute

MAI

23

07:30

Hl. Messe

Karmel

07:50

Trauerfeier

St. Anna

08:00

Schulwortgottesdienst der Paul-Gerhardt-Schule

St. Bonifatius

09:00

Hl. Messe

St. Anna

10:00

Schulgottesdienst der Pesch-Grundschule

St. Marien

15:00

Hl. Messe mit Weihbischof Karl Borsch

Altenheim am Holzbendenpark

16:00

Andacht in der Wohnförderstätte für Blinde und Mehrfachbehinderte mit Weihbischof Karl Borsch

Kirche Auswärts

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Maiandacht

St. Antonius

18:30

Pilgermesse

Muttergotteshäuschen

18:30

Hl. Messe

Krankenhaus Lendersdorf

18:30

Hl. Messe

St. Antonius

20:00

Ökumene-Abend mit Andacht in der Christuskirche mit Weihbischof Karl Borsch

Kirche Auswärts

Veranstaltungen in St. Lukas

Mai

27

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Mai

31

Jun

3

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

18:00

Gemeinsam kochen (LUKAS MITTEndrin)

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9

Jun

8

17:30

Zukunftsprojekt "Überraschungskirche"

Annaplatz 8, Büro Fleischmann

Jun

10

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Jun

12

Jun

17

11:00

ATEMPAUSE - Offene Kirche St. Marien

Marienkirche, Hoeschplatz

Jun

19

10:00

Zukunftsprojekt "Gottesdienst für ALLE"

Büro der Blindenseelsorge, Grüngürtel 41a

Jun

21

18:00

Diskussion, Aktuelles Thema (LUKAS MITTEndrin)

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9