Eigenverantwortlichkeit der Gemeinden gestärkt - Segen für Leitungsgruppe St. Bonifatius und St. Antonius

In den Gottesdiensten am ersten Fastenwochenende stellte Pfarrer Hans-Otto von Danwitz den Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius ihre Leitungsgruppe vor. Sie hat eigenverantwortlich die Lebendigkeit der beiden Gemeinden im Blick, ihre Mitglieder sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Anliegen und Anregungen der Menschen. In seinem Segensgebet über die Mitglieder der Leitungsgruppe bat er für diese um den Beistand des Heiligen Geistes, damit in ihnen das Charisma der Leitung weiter wachsen möge und so die beiden Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius eine Stärkung ihres kirchlichen Lebens erfahren.

Die Leitungsgruppe St. Antonius und St. Bonifatius erhält den Segen von Pfr. Hans-Otto von Danwitz.

In den Gottesdiensten am ersten Fastenwochenende stellte Pfarrer Hans-Otto von Danwitz den Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius ihre Leitungsgruppe vor. Schon seit einiger Zeit nimmt sie vor allem die koordinierenden Dienste für die Dürener Ostgemeinden wahr. In den vergangenen Monaten hat sich jedoch das Tätigkeitsfeld auch auf inhaltliche Bereiche ausgeweitet. Die Leitungsgruppe hat eigenverantwortlich die Lebendigkeit der beiden Gemeinden im Blick, ihre Mitglieder sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Anliegen und Anregungen der Menschen. Bei ihnen läuft alles zusammen, was die Gemeinde ausmacht. Zwar sollen sie nicht die Kümmerer sein, die alleine alles Anfallende erledigen, wohl aber sie sind Vermittler, die dafür sorgen, dass Anregungen umsetzt und Probleme gelöst werden. Der Leitungsgruppe steht der Gemeindeausschuss beratend zur Seite, bei dessen öffentlichen Sitzungen sich alle Interessierten Gemeindemitglieder einbringen können.
Die bewusste Beteiligung von Gemeindemitgliedern an der Leitungsaufgabe des Pfarrers will bei einer immer größer werdenden Pfarrstruktur die Gemeinde vor Ort als heimatgebenden Glaubensort stärken. Hiermit verbunden ist – unbeschadet der Einbindung in die Pfarre – eine stärkere Eigenverantwortung für das gemeindliche Leben und seine Weiterentwicklung.

Mit der Arbeit in der Leitungsgruppe St. Antonius und St. Bonifatius wurden Lieselotte von Ameln, Stephan Hradek, Martin Koudelka, Brigitte Kuth, Achim Wilmar und Karl Hein Wolf beauftragt.

In seinem Segensgebet über die Mitglieder der Leitungsgruppe bat Pfr. Hans-Otto von Danwitz für diese um den Beistand des Heiligen Geistes, damit in ihnen das Charisma der Leitung weiter wachsen möge und so die beiden Gemeinden St. Antonius und St. Bonifatius eine Stärkung ihres kirchlichen Lebens erfahren.

Spirituelle Angebote heute

JUL

21

07:30

Hl. Messe

Karmel

08:00

Die Kapellenanlage ist geöffnet (Die.,Do.,Sa. und So.)

Muttergotteshäuschen

08:30

Laudes / Morgenlob

St. Anna

09:00

Hl. Messe

St. Anna

09:30

Beichtgelegenheit

St. Anna

10:30

Hl. Messe

Schenkel-Schoeller-Stift

13:00

Trauung in Merzenich

Kirche Auswärts

14:30

Tauffeier

St. Antonius

17:00

Gedenkmesse für die Verstorbenen, die wir in der vergangenen Woche zu Grabe getragen haben: 16.30 Uhr Rosenkranzgebet

Grabes- und Auferstehungskirche

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:00

Wortgottesfeier mit Kommunion-Austeilung

St. Marien

18:30

Vorabendmesse im Begegnungshaus Friedenstraße 93

St. Bonifatius

Veranstaltungen in St. Lukas

Jul

30

Aug

2

18:00

Lesequelle - Worte, die uns zur Quelle werden.

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8

Aug

5

Aug

10

15:30

Führung durch die Grabes- und Auferstehungskirche

Grabes- und Auferstehungskirche St. Cyriakus, Cyriakusstr. 8