... da berühren sich Himmel und Erde

 

Wallfahrt zur Trösterin der Betrübten im Muttergotteshäuschen

 

Öffnungszeiten:

Juni bis Oktober:

Di., Do., Sa. & So. von ca. 8.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr geöffnet.

Heilige Messe (ab 6. Juni bis zur Fertigstellung in der Josefskirche):

Di. & Do. 18.30 Uhr Rosenkranzgebet um 18.00 Uhr. 

 

Einen Flyer mit einer Übersicht können Sie hier herunterladen.

 

Die Innensanierung macht gute Fortschritte

Danke für das Verständnis der Pilgerinnen und Pilger

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Pilgern zum Muttergotteshäuschen bedanken, dass Sie trotz der widrigen Umstände so zahlreich unsere Pilgergottesdienste und sonstigen Angebote angenommen haben. Auch sage ich allen Spendern herzlichen Dank für Ihre Unterstützung zur Fortführung der Innensanierung des Muttergotteshäuschens. Auf dem Foto sehen Sie ein Modell der sanierten Kapelle. Da ab dem 6. Juni das Zelt leergeräumt und tags darauf abgebaut wird, finden die beiden Pilgergottesdienste an jedem Dienstag und Donnerstag ab dem 6. Juni bis zur Fertigstellung der großen Kapelle vor dem Originalbild Adam Siepens in der Josefskirche statt. Die Kapellenanlage ist wie in den Vorjahren dienstags, donnerstags, samstags und sonntags von ca. 8.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr geöffnet, so dass Sie Gelegenheit zum Besuch der kleinen Kapelle haben, wo auch weiterhin die Opferlichter und Pilgerkerzen entzündet werden können. Ich danke Ihnen allen sehr für Ihr Verständnis und freue mich auf Ihre Teilnahme an den Pilgermessen vor dem Gnadenbild der Trösterin der Betrübten in St. Josef.

  

Juni bis Oktober im Muttergotteshäuschen

Sonntag, 4. Juni

17.00 Pfingstvesper mit sakr. Segen

Di, 15. August

18.30 Festmesse zu Maria Himmelfahrt mit Kräuterweihe und Kräuterschnäpschen

Do, 26. Oktober

18.30 Schlussmesse zur Wallfahrt 2017

Di, 31. Oktober

18.00 Schlussandacht und Translations - Lichterprozession zur Übertragung des Allerheiligsten und des Gnadenbildes zur Josefskirche, / dort: sakr. Segen

 

Das Muttergotteshäuschen benötigt weiterhin Ihre Unterstützung

Bitte helfen Sie uns durch Ihre Spende auf das Konto des Muttergotteshäuschens:

IBAN: DE 98 395 501 100 000 340 950

oder über den Förderverein St. Josef

IBAN: DE 67 395 501 101 200 397 766

beides bei der Sparkasse Düren Herzlichen Dank und Gottes Segen !

Ihr Pastor Ernst-Joachim Stinkes

 

Schlösser der Liebe und Verbundenheit

Alle, die in irgendeiner Weise mit einem anderen Menschen oder einer Gruppe verbunden sind und diese Zuneigung und Liebe zeigen wollen, haben die Gelegenheit selbstständig oder auch innerhalb eines Gottesdienst ihr Schloss am Zaun direkt hinter der großen Kapelle anzubringen. Der Schlüssel kann in den Brunnen vor dem kleinen Muttergotteshäuschen geworfen werden. In den letzten Jahren haben Brautleute, Jubelpaare aber auch vereinzelt Gruppierungen diese moderne Tradition umgesetzt und so für sich den Segen der Gottesmutter erbeten. Wir möchten Sie einladen, diesem Brauch zu folgen.

Spirituelle Angebote heute

AUG

18

07:30

Hl. Messe

Karmel

09:00

Hl. Messe

Kinderheim St. Josef

09:00

Exequien Josef u. Anna Hochgürtel

St. Anna

09:00

Trauerfeier Peter Reuter, 75 Jahre

Friedhof Düren Ost

09:45

Exequien Sophie Schroeder, geb. Ley, 97 Jahre

St. Marien

15:00

Hl. Messe

Seniorenzentrum Weyerfeld

15:00

Bibelteilen

Haus St. Anna

15:00

musikalische Andacht

Krankenhaus Lendersdorf

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

17:30

Eucharistische Anbetung

St. Anna

18:30

Hl. Messe

Krankenhaus Düren

18:30

Hl. Messe

St. Marien

Veranstaltungen in St. Lukas

Aug

26

12:00

Zukunftsprojekt "Gottesdienste zur Zeit"

Marienkirche - Hoeschplatz

Aug

31

Sep

1

Sep

7

18:00

Zukunftsprojekt "Jugendcafè"

Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9

Sep

16