Erarbeitung neue Gottesdienstordnung

 

Bis Ende Januar ist Zeit zur Erarbeitung einer neuen Gottesdienstordung für die Pfarre St. Lukas, die ab Mai 2018 Gültigkeit haben soll. Es gibt hierzu einen Diskussionsvorschlag des Pastoralteams, der bis Ende Januar in den Gemeinden besprochen werden kann.
Im Kern geht es darum, wie viele und welche Formen gottesdienstlicher Feiern eine Gemeinde für sich angemessen hält und in eigener Verantwortung leisten möchte. Ziel der neuen Gottesdienstordnung ist es, ein verlässliches Angebot an Gottesdiensten zu erreichen, die zunächst nicht unbedingt Hl.Messen sind. Je nach Verfügbarkeit von Priestern sollen diese Gottesdienste aber auch als Eucharistiefeiern gehalten werden können.
Der Diskussionsvorschlag mit den entsprechenden Hintergrundinformationen findet sich hier.
Dieser ist kein bereits zur Verabschiedung anstehender Vorschlag, sondern dient als Diskussionsgrundlage und beinhaltet eine Erläuterung der Notwendigkeit einer zukunftsweisenden neuen Gottesdienstordnung sowie eine von sicher mehreren möglichen Prioritätensetzungen.
Die Diskussionsvorlage wurde aufgrund der Initiative der Steuergruppe Leitung (GdG-Rat-Vorstand, Kirchenvorstand-Vorstand und Pastoralteam) vom Pastoralteam erarbeitet. Vorgesehen ist folgendes Beteiligungs- und Entscheidungsverfahren:

-          Beratung auf Gemeinde- und Sachausschussebene bis Ende Januar 2018
-          offenes Werkstattgespräch zur Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage am 31.1.2018, 19.30 Uhr Marienkirche
-          Beratung und Entscheidung im GdG-Rat im Februar 2018
-          Veröffentlichung im April und Umsetzung ab 1. Mai 2018

Es liegt nun zunächst in der Verantwortung der Leitungsgruppen bzw. Gemeinde- und Fachausschüsse, den Austausch und die Meinungsbildung zu ermöglichen. Kernpunkt ist die Frage, welche Gottesdienste eine Gemeinde zukünftig verantworten will und ermöglichen kann. Diese können dann verlässlich in die Gottesdienstordnung aufgenommen werden. Je nach Verfügbarkeit von Priestern sollen diese Gottesdienste auch als Eucharistiefeiern gehalten werden können.

Spirituelle Angebote heute

JAN

23

07:30

Hl. Messe

Karmel

07:55

Schulwortgottesdienst der Paul-Gerhardt-Schule

St. Bonifatius

09:00

Hl. Messe

St. Anna

10:00

Exequien Josef Kampick, 89 Jahre

St. Josef

10:00

Schulgottesdienst der Pesch-Grundschule

St. Marien

17:30

Hl. Messe in der Klosterkapelle

St. Peter Julian

18:30

Hl. Messe

St. Antonius

18:30

Hl. Messe

Krankenhaus Lendersdorf

19:00

Lobpreis: gemeinsames Singen und Beten

Krypta St. Anna

Veranstaltungen in St. Lukas

Jan

23

19:30

Gemeindeausschuss St. Josef

Paul-Kuth-Begegnungsstätte unter der Kirche St. Josef, Piusstr.

Jan

31

19:30

Feb

16

16:00

Überraschungskirche

Pastor-Schleiermacher-Haus, Cyriakusstr. 8, Düren-Niederau