Viele kleine Menschen entdecken in unseren Einrichtungen die Welt. Erstmals verlassen sie ihren familiären Lebensraum und wagen sich in neue Existenzräume. In der Spontaneität, intuitiven Entdeckungskraft und in der Wissbegierde mit der kleine Kinder sich ihre Welt erschließen sind sie uns Vorbilder. Durch die Kinder wird uns Erwachsenen ein Blick auf das unverstellte Antlitz Gottes eröffnet.

Die Kinder bei diesen Schritten zu begleiten sehen wir als wertvolle Chance an, miteinander mitten im Leben die Gegenwart Gottes zu entdecken, der gerade in Ängsten, Zweifeln und Unsicherheiten bei uns ist.

In unserer plural geprägten Gesellschaft möchten wir jungen Familien Orte anbieten, die Orientierung im Leben bieten können: Toleranz, Nächstenlieben Freude an der Vielfalt sollten die Atmosphäre prägen. Lernorte, an denen das Evangelium und das Leben der Menschen heute konstruktiv aufeinandertreffen können.

Zur Pfarre St. Lukas gehören sechs Kindertagesstätten, die sich auf diesen Seiten hier vorstellen.